zum Inhalt springen

Ihre Bachelorarbeit

Zum Studienabschluss müssen Sie eine Bachelorarbeit schreiben. In dieser zeigen Sie, dass Sie nun in der Lage sind, ein Problem aus dem Gebiet des gewählten Studienbereichs mit wissenschaftlichen Methoden zu bearbeiten und schriftlich darzustellen.

Die Bachelorarbeit verfassen Sie in einem der von Ihnen studierten Studienbereiche. Dazu gehören Ihre Unterrichtsfächer, Lernbereiche, sonderpädagogischen oder beruflichen Fachrichtungen sowie die Bildungswissenschaften.

Sie können frei wählen, in welchem Studienbereich Sie die Arbeit schreiben und damit einen besonderen Schwerpunkt in Ihrem Studium setzen wollen. Keine Angst – Sie legen sich damit nicht fest, wo Sie später Ihre Masterarbeit schreiben.

Um die Bachelorarbeit schreiben zu können, müssen Sie diese zuvor im Gemeinsamen Prüfungsamt am ZfL anmelden und dabei nachweisen, dass Sie die notwendigen formalen und fachlichen Zulassungsvoraussetzungen erfüllen.

So melden Sie ihre Bachelor-Arbeit an

Für die Anmeldung und Zulassung zur Bachelorarbeit machen Sie bitte die folgenden Schritte:

1. Fremdsprachenkenntnisse bescheinigen

Falls Sie es noch nicht getan haben, lassen Sie sich Ihre Fremdsprachenkenntnisse in KLIPS eintragen. Nähere Informationen dazu finden Sie im ZfL-Navi.

Der Fremdsprachennachweis wird sofort von den MitarbeiterInnen des Prüfungsamts eingetragen.

2. Zulassungsvoraussetzungen überprüfen

Überprüfen Sie, ob Sie in dem für die Bachelorarbeit ausgewählten Fach die fachlichen Zulassungsvoraussetzungen erfüllen. Sie finden die entsprechenden Informationen in der Prüfungsordnung oder im Modulhandbuch Ihres Fachs. Diese finden Sie im ZfL-Navi.

Achten Sie unbedingt darauf:

  • dass diese Leistungen auch in KLIPS verbucht sind (gilt für die Fächer sämtlicher Fakultäten)
  • dass Sie die Leistungen registriert und die jeweiligen Modulabschlüsse bestätigt haben (gilt nur für die Fächer an der Philosophischen und Humanwissenschaftlichen Fakultät)

Das ist sehr wichtig, da die Prüfungsamts-MitarbeiterInnen nach Ihrer Meldung sonst nicht überprüfen können, ob Sie die fachlichen Zulassungsvoraussetzungen erfüllen.

Die fachlichen Zulassungsvoraussetzungen müssen Sie nur in dem Fach nachweisen, in dem Sie die Bachelorarbeit schreiben wollen. Der Studienstand in Ihrem anderen Fach/Ihren anderen Fächern spielt keine Rolle.

3. Themenvorschlag abstimmen

Gehen Sie zu der/dem von Ihnen gewählten PrüferIn und vereinbaren Sie mit dieser/diesem einen Themenbereich bzw. einen Themenvorschlag für die Bachelorarbeit. Dieser Vorschlag wird so übernommen, wie er von Ihnen abgesprochen wurde.

4. Meldebogen ausfüllen

Laden Sie sich den Meldebogen für das von Ihnen studierte Lehramt herunter und füllen Sie den Studierendenteil aus.

Gehen Sie anschließend mit dem Meldebogen zu Ihrer Prüferin/Ihrem Prüfer und lassen Sie von dieser/m das Thema für die Bachelorarbeit eintragen.

Achten Sie dabei darauf, dass die Prüferin/der Prüfer den Themenvorschlag unterschreibt und das Tagesdatum einträgt.

5. Unterlagen einreichen

Reichen Sie anschließend innerhalb von höchstens vier Wochen diese Dokumente im ZfL-Beratungszentrum, in den Service-Boxen des Prüfungsamts ein:

  • den ausgefüllten Meldebogen
  • eine Kopie Ihrer aktuellen Immatrikulationsbescheinigung (ggf. zusätzlich mit einer Kopie Ihrer aktuellen Zweithörerbescheinigung)

Studierende der Hochschule für Musik und Tanz müssen bitte ein Transcript of Records einreichen.

Studierende, die ausschließlich an der Universität zu Köln studieren, müssen kein Transcript of Records einreichen.

6. Fristen unbedingt einhalten

Bitte beachten Sie: Die Zulassung ab Datum der Themenstellung muss innerhalb von vier Wochen stattfinden. Berücksichtigen Sie dabei, dass das Prüfungsamt Zeit für die Erstellung der Zulassung benötigt (maximal ein bis zwei Wochen). Es genügt also nicht, wenn Sie Ihre Unterlagen am Ende der Vier-Wochen-Frist abgeben.

Reichen Sie den Meldebogen zu spät ein, verfällt das Thema!

Am besten nutzen Sie daher die Öffnungszeiten des ZfL-Beratungszentrums von 10.00-16.00 Uhr. Während dieser Zeit ist ein/e MitarbeiterIn des Gemeinsamen Prüfungsamts direkt anwesend und wird Ihnen weiterhelfen, falls sich im Zusammenhang mit Ihrer Anmeldung Fragen ergeben sollten.

7. Zulassung zur Bachelorarbeit

Nachdem Sie Ihre Unterlagen eingereicht haben, prüfen die MitarbeiterInnen des Gemeinsamen Prüfungsamts, ob Sie die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen.

Wenn dies der Fall ist, werden Sie schriftlich per Email benachrichtigt, dass Sie zur Bachelorarbeit zugelassen sind. Diese Benachrichtigung enthält dann neben der offiziellen Themenmitteilung auch das Datum, zu dem Sie die Bachelorarbeit spätestens im Gemeinsamen Prüfungsamt einreichen müssen.

In allen Lehrämtern gilt eine Bearbeitungsfrist von 12 Wochen.

Bachelorarbeit in Sport oder Musik

Wenn Sie die Bachelorarbeit im Unterrichtsfach Sport (alle Schulformen) schreiben möchten, müssen Sie Ihre Arbeit im Prüfungsamt der Sporthochschule anmelden.

Bachelorarbeiten im Unterrichtsfach Musik werden hingegen immer im Prüfungsamt am ZfL angemeldet.

Anerkennung einer Bachelorarbeit: So geht’s

Sie haben schon eine Abschlussarbeit in einem vorherigen Studium verfasst und wollen sich diese als Bachelorarbeit im Lehramt anerkennen lassen?

Dann kommen Sie bitte zu den bekannten Öffnungszeiten ins ZfL-Beratungszentrum in das Büro des Prüfungsamts.

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit:

  • Antrag (pdf) auf Anerkennung von Abschlussarbeiten
  • Exemplar der Arbeit (gebunden oder geheftet)
  • Abschlusszeugnis, ggf. Urkunde
  • ggf. Transcript of Records
  • Immatrikulationsbescheinigung der Universität zu Köln
  • Nachweis der Fremdsprachenkenntnisse

Bitte bringen Sie neben den Originalunterlagen immer auch (einfache) Kopien mit. Bei der Abschlussarbeit genügt die Kopie. Sie erhalten die Kopie der Abschlussarbeit nach Abschluss des Verfahrens zurück.

Beachten Sie bitte auch, dass die Bearbeitungszeit der Anerkennung einer Abschlussarbeit mindestens 3 Monate betragen kann.

Akteneinsicht

Sie haben die Notenmitteilung Ihrer Bachelorarbeit zugesandt bekommen und wünschen nun Einsicht in Ihre Bachelor-Akte? Buchen Sie über unser Portal gerne einen Termin zur Akteneinsicht.

Haben Sie weitere Fragen?

Viele Antworten auf häufige Fragen finden Sie in unserer FAQ.