zum Inhalt springen

Fremdsprachen-Nachweis im Master

Wenn Sie Ihren Bachelorabschluss nicht an der Universität zu Köln erworben haben oder wenn Sie SeiteneinsteigerIn aus einem außerschulischen Studiengang sind, müssen Sie noch Kenntnisse in zwei Fremdsprachen nachweisen:

  • eine Sprache (in der Regel Englisch) auf dem Niveau B1 nach dem Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen (kurz: GeR) und
  • eine Sprache auf dem Niveau A2 (GeR).

Diese Sprachen müssen Sie spätestens vor Zulassung zur Masterarbeit am Prüfungsamt im ZfL nachgewiesen haben.

Unabhängig vom Fremdsprachennachweis müssen Sie genügend Englischkenntnisse besitzen, um die für Ihr Studium notwendige englischsprachliche Fachliteratur lesen zu können.

Bitte reichen Sie – möglichst bereits zu Studienbeginn – Ihr Abiturzeugnis oder andere Nachweise ein, um den Fremdsprachennachweis frühzeitig zu erbringen.

Als Kölner Bachelor-Studierende im Lehramt haben Sie die Kenntnisse bereits vor Abschluss Ihres Bachelorstudiums nachgewiesen.

Besonderheiten Lehramt Gymnasium/Gesamtschule

Im Studienprofil an Gymnasien und Gesamtschulen gelten diese Besonderheiten:

  • Wenn Sie Englisch, Französisch, Geschichte, Griechisch, Italienisch, Katholische Religionslehre und Spanisch studieren, müssen Sie das Latinum nachweisen.
  • Wenn Sie Latein studieren, müssen Sie das Graecum nachweisen.
  • Wenn Sie Philosophie/Praktische Philosophie studieren, müssen Sie das Latinum oder das Graecum nachweisen.
  • Wenn Sie Evangelische Religionslehre studieren, müssen Sie das Graecum sowie das Latinum oder das Hebraicum nachweisen.

Wenn Sie eine dieser Sprachen (Latinum, Graecum oder Hebraicum) nachweisen können, müssen Sie nur noch eine Fremdsprache auf dem Niveau A2 (GeR) nachweisen.

So gehen Sie vor

1. Reichen Sie den Antrag ein

Füllen Sie den Vordruck (pdf) aus und reichen Sie ihn zusammen mit diesen Dokumenten im ZfL-Beratungszentrum ein:

  • die entsprechenden Nachweise
  • Ausdruck der Immatrikulationsbescheinigung
  • Bitte bringen Sie neben den Originalbelegen immer auch Kopien mit. Originale können nicht eingereicht werden. Die Kopien müssen nicht beglaubigt sein.

2. Holen Sie Ihren Nachweis ab

Sind genügend Sprachkenntnisse vorhanden, stellt Ihnen das Gemeinsame Prüfungsamt am ZfL darüber eine Bescheinigung aus. Diese können Sie in der Regel nach spätestens drei Wochen abholen. Die Bescheinigung müssen Sie dann bei der Anmeldung der Masterarbeit vorlegen.