zum Inhalt springen
3rd Annual Retreat der Graduiertenschule für LehrerInnenbildung

Vertiefung international vernetzter Nachwuchsförderung

vergrößern: 3rd Annual Retreat der Graduiertenschule für LehrerInnenbildung Köln

Die jährlich stattfindende Klausurtagung der Graduiertenschule für LehrerInnenbildung der Universität zu Köln fand vom 6. bis 8. Februar 2019 an der PH St. Gallen statt. Das Retreat war turnusgemäß eingebettet in die 2. Winterschool des internationalen Promotionskollegs "Kompetenzforschung in der LehrerInnenbildung", einer Kooperation zwischen der School of Education der Paris Lodron Universität Salzburg und der Pädagogischen Hochschule St. Gallen.

90 Personen aus dem Bereich der Kompetenzforschung in der LehrerInnenbildung, Promovierende und deren BetreuerInnen befassten sich mit der "Theoretischen Modellierung" und "Operationalisierung der professionellen Kompetenzen von Lehrpersonen". Drei Keynote Speakers griffen dazu ein breites Themenspektrum auf (Mehr Informationen in der Programmübersicht (pdf).

Die DoktorandInnen vertieften in Workshops ihre Fähigkeiten in quantitativ-statistischer Methoden und wissenschaftlichem Schreiben und erhielten in Mentoringgruppen ausführliches Feedback von ExpertInnen und Peers zu ihren Promotionsprojekten.

Die Veranstaltung verdeutlichte einmal mehr das große Interesse, mit allen drei Ländern an einem weiteren Ausbau der Kooperation weiterzuarbeiten. Das Format der kombinierten Winterschool erleichtert NachwuchsforscherInnen zudem den Aufbau eines internationalen und interdisziplinären Netzwerks und ermöglicht darüber hinaus wechselseitige Beratung und Betreuung. Das ist zukunftsweisend für die Internationalisierung wissenschaftlicher Grundlagenforschung in der LehrerInnenbildung.

Drei-Länder-Kooperation

Die Kooperation im Bereich der Graduiertenausbildung in der LehrerInnenbildung und der Bildungsforschung besteht seit zwei Jahren zwischen Österreich, Deutschland und der Schweiz. Nach wechselseitigen Besuchen der School of Education der Paris Lodron Universität Salzburg und der Pädagogischen Hochschule St. Gallen sowie der Teilnahme einer kleinen Delegation Salzburger DoktorandInnen und WissenschaftlerInnen am ersten Retreat der Kölner Graduiertenschule 2017 entwickelte sich ein lebendiges Netzwerk zwischen den drei Hochschulen. Seit 2018 veranstalten diese gemeinsam eine jährliche Winter School in wechselnden Gastgeberländern.

Das vierte Retreat für Graduierte wird noch einmal zusammen als gemeinsame Winterschool stattfinden, vom 5. bis 7. Februar 2020 an der Universität zu Köln.

Impressionen

1 / 8
  • Prof. Dr. Ansgar Büschges Prorektor für wissenschaftliches Personal und Nachwuchs der Universität zu Köln bei der Eröffnung
    Prof. Dr. Ansgar Büschges, Prorektor für wissenschaftliches Personal und Nachwuchs der Universität zu Köln eröffnete die Winter School.
  • Dr.' Catherine Diederichs Pädagogische Hochschule St. Gallen bei der Eröffnung
    Dr.' Catherine Diederichs, Wissenschaftliche Mitarbeiterin akademische Personalentwicklung, Pädagogische Hochschule St. Gallen bei der Eröffnung.
  • Prof. Dr. Christian Brühwiler, Prorektor Forschung & Entwicklung, Pädagogische Hochschule St. Gallen
    Prof. Dr. Christian Brühwiler, Prorektor Forschung & Entwicklung, Pädagogische Hochschule St. Gallen moderierte die Veranstaltung.
  • Prof.' Dr.' Katharina Maag Merki, University of Zurich, Switzerland
    Prof.' Dr.' Katharina Maag Merki, University of Zurich, Switzerland hielt einen Keynote Vortrag über die Regulation des beruflichen Handelns von Lehrpersonen.
  • Im Gespräch mit DoktorandInnen
    Priv.-Doz. DDr. Ulrike Greiner, Direktorin der School of Education und Leiterin des Kollegs Kompetenzforschung in der LehrerInnenbildung Paris Lodron Universität Salzburg und Prof. Dr. Horst Biedermann, Rektor der Pädagogischen Hochschule St. Gallen, im Gespräch mit DoktorandInnen
  • Austausch und Vernetzung
    Reger Austausch und Vernetzung in den Pausen.
  • Prof. Dr. Horst Biedermann, Rektor der Pädagogischen Hochschule St. Gallen
    Prof. Dr. Horst Biedermann, Rektor der Pädagogischen Hochschule St. Gallen hielt eine Ansprache während des Gesellschaftsabends.
  • Leitung & Koordinatorinnen der Winterschool
    Leitung & Koordinatorinnen der Winterschool:
    Stehend (links nach rechts):
    Prof. Dr. Daniela Schmeinck, Sprecherin der GS für die mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät und Geschäftsführende Direktorin am Institut für Didaktik des Sachunterrichts, Universität zu Köln
    Prof. Dr. Christian Brühwiler, Prorektor Forschung & Entwicklung, Pädagogische Hochschule St. Gallen
    Prof. Dr. Horst Biedermann, Rektor der Pädagogischen Hochschule St. Gallen
    Prof. Dr. Burkhard Gniewosz, Leiter des Kollegs Kompetenzforschung in der Lehrer/innenbildung Paris Lodron Universität Salzburg
    Dr.' Michaela Katstaller, Sprecherin des Doktoratskollegs der Doctorate School PLUS
    Prof. Dr. Ansgar Büschges, Prorektor für wissenschaftliches Personal und Nachwuchs der Universität zu Köln
    Sitzend (links nach rechts):
    Dr.' Gaby Schwager-Büschges, Koordinatorin der Graduiertenschule für LehrerInnenbildung der Universität zu Köln
    Prof. Dr. Michael Becker-Mrotzek, Sprecher der GS für die Philosophische Fakultät und Geschäftsführender Direktor des Mercator Instituts für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache, Universität zu Köln
    Priv.-Doz. DDr. Ulrike Greiner, Direktorin der School of Education und Leiterin des Kollegs Kompetenzforschung in der LehrerInnenbildung Paris Lodron Universität Salzburg
    Dr.' Catherine Diederichs, Wissenschaftliche Mitarbeiterin akademische Personalentwicklung