zum Inhalt springen
Ankündigung

Theoretische Modellierung und Operationalisierung professioneller Kompetenzen von Lehrpersonen

3rd Annual Retreat der Graduiertenschule für LehrerInnenbildung im Rahmen der Winter School 2019 der PHSG

06.-08.02.2019 | St. Gallen

Kooperationsveranstaltung mit der School of Education der Universität Salzburg und der PH St. Gallen

vergrößern: 3rd Annual Retreat der Graduiertenschule für LehrerInnenbildung Köln

Die Graduiertenschule für LehrerInnenbildung veranstaltet im Februar 2019 ihre dritte jährliche Klausurtagung in St. Gallen. Dieser Retreat ist zugleich eingebettet in die zweite Winterschool des internationalen Promotionskollegs "Kompetenzforschung in der LehrerInnenbildung".

Programmübersicht

Anfang Februar 2019 werden Promovierende aus den Graduiertenprogrammen aller drei Hochschulen ihre Dissertationsprojekte präsentieren und bei neuesten Entwicklungen mitdiskutieren. WissenschaftlerInnen aus den beteiligten Ländern beraten sie zudem in speziellen Mentoring Sessions. DoktorandInnen und Post-DoktorandInnen erhalten Fortbildungsmöglichkeiten in forschungsmethodischen Workshops zu empirischer Bildungsforschung. Sie können sich z.B. mit praktischen Herausforderungen in der Umsetzung quantitativer Forschung befassen, wie sie eine Videoanalyse durchführen oder welche Gefahren bestehen, mit Statistiken zu lügen.

Programmvorschau (pdf)

Drei-Länder-Kooperation

Die Kooperation im Bereich der Graduiertenausbildung in der LehrerInnenbildung und der Bildungsforschung besteht seit zwei Jahren zwischen Österreich, Deutschland und der Schweiz. Nach Besuchen von der School of Education der Paris Lodron Universität Salzburg und der Pädagogischen Hochschule St. Gallen auf dem ersten Retreat der Kölner Graduiertenschule 2017 entwickelte sich ein lebendiges Netzwerk zwischen den drei Hochschulen. Seither veranstalten sie gemeinsam eine jährliche Winter School in wechselnden Gastgeberländern. Neben Qualitätssicherung in der DoktorandInnenausbildung verfolgt die Kooperation eine intensivierte wissenschaftliche Nachwuchsförderung der LehrerInnenbildungsforschung sowie eine gestärkte interdisziplinäre und internationale Zusammenarbeit.

Die Gastgeberin 2019

Die Pädagogischen Hochschule St. Gallen bildet Lehrpersonen der Volksschule und der Sekundarstufe II aus und bietet Weiterbildungen für Lehrpersonen aller Stufen an. Neben einer fundierten fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Ausbildung zeichnet sich die PHSG insbesondere durch eine ausgeprägte Verankerung im Berufsfeld und eine anerkannte eigene Lehr- und Lernforschung aus.