zum Inhalt springen

Fachdidaktik inklusiv

Konkrete Ideen für die (Weiter-)Entwicklung der Inklusion in den Fachdidaktiken

Am 29. September 2012 veranstalteten das Zentrum für LehrerInnenbildung (ZfL) und der Lehrstuhl Pädagogik und Didaktik bei Menschen mit geistiger Behinderung der Humanwissenschaftlichen Fakultät in Zusammenarbeit mit dem BildungsRaumProjekt "school is open" die Arbeitstagung "Fachdidaktik inklusiv".

Auf der Veranstaltung kamen FachdidaktikerInnen aus allen Phasen der LehrerInnenbildung (Schule, ZfsL, Universität) der Ausbildungsregion Köln und darüber hinaus zusammen. Die Tagung verfolgte im Wesentlichen zwei Ziele: Konkrete Ideen für die (Weiter-)Entwicklung der Fachdidaktiken mit Blick auf Inklusion zu entwickeln sowie die Vernetzung der Ausbildungsregion in Bezug auf diesen Themenschwerpunkt. Die Veranstaltung war somit ein Kick-Off-Event in Bezug auf die Entwicklung der Fachdidaktiken mit Blick auf Inklusion in der Ausbildungsregion, zahlreiche Folgeaktivitäten sind in Planung.

Unterstützt wurde die Arbeit der ExpertInnen durch die "Kommunikationslotsen", die den mehrperspektivischen Prozess während der Veranstaltung visualisierten. Die so entstandene Dokumentation der Tagung steht den AkteurInnen nun zur Weiterarbeit zur Verfügung.

Grafische Zusammenfassung der Keynotes durch die Kommunikationslotsen

1 / 3