zum Inhalt springen

Ihr Masterzeugnis

Zum Abschluss Ihres Lehramtsstudiums erhalten Sie ein Masterzeugnis inkusive Masterurkunde.

Es ist erforderlich, dass Sie das Masterzeugnis frühzeitig beantragen, denn es wird Ihnen nicht automatisch ausgestellt.

So beantragen Sie Ihr Masterzeugnis

Um Ihr Abschlusszeugnis beantragen zu können, müssen Sie alle 120 Leistungspunkte verbucht haben. Bitte denken Sie daran, dass Sie Verbuchungsprobleme in KLIPS 2.0 frühzeitig klären.

Kommen Sie mit Ihrem ausgefüllten Antrag (pdf) und einer aktuellen Immatrikulationsbescheinigung im ZfL-Beratungszentrum direkt in die Servicestelle des Gemeinsamen Prüfungsamts.

Wenn Sie zusätzlich an einer der Partnerhochschulen HfMT (Musik) oder DSHS (Sport und Bildungswissenschaften) studieren, müssen Sie ebenfalls einen verifizierten Notenspiegel oder ein aktuelles Transcript of Records mit Siegel der zweiten Hochschule mitbringen.

Die MitarbeiterInnen des Prüfungsamts klären dann mit Ihnen gemeinsam, ob alle Leistungen gebucht sind und beantworten gerne auch Ihre anderen Fragen zum Masterabschluss.

Bitte bringen Sie etwas Zeit mit, denn in Einzelfällen kann die Überprüfung etwas länger dauern.

So starten Sie pünktlich ins Referendariat

Um rechtzeitig in den Vorbereitungsdienst starten zu können, beachten Sie bitte folgende Termine und Fristen:

Melden Sie daher Ihre Masterarbeit frühzeitig an.