zum Inhalt springen

Das Neue Studienmodell

Seit dem Wintersemester 2015/16 bietet die Universität zu Köln Ihnen das neue Studienmodell "Studieren im Fokus" an.

Was ist das Neue Studienmodell?

In den letzten Jahren hat die Universität zu Köln ihre Bachelor- und Master-Studiengänge grundlegend neu strukturiert, reformiert und verbessert. Die Studienstrukturen wurden dabei stärker aufeinander abgestimmt und sind nun vergleichbar. Das Studium an unterschiedlichen Fakultäten ist dank der Einigung auf gemeinsame Standards und Strukturen erleichtert. Der Wechsel von einer studierten Schulform in eine andere ist für Sie nun problemlos möglich. Auch der Wechsel von einem schulischen in einen außerschulischen Fachstudiengang oder umgekehrt ist so einfach wie nie.

Betrifft mich das?

Bachelor vor Winter 2015/16

Haben Sie Ihr Bachelor-Studium im Lehramt vor dem Wintersemester 2015/16 begonnen? Sie haben daher im Wechselfenster vom 15.2. bis 15.3.2017 letztmals die Möglichkeit zu wählen, ob Sie in die neue Prüfungsordnung wechseln möchten.

Ihre bereits erbrachten Studienleistungen bleiben selbstverständlich bestehen. In den meisten Fällen kann Ihnen der Wechsel vieles einfacher machen. Ihre erbrachten Leistungspunkte können neu gewichtet sein – auch zu Ihrem Vorteil und zur Notenverbesserungen.

Per Senatsbeschluss vom 31.8.2016 läuft Ihre Prüfungsordnung zum Ende des Sommersemesters 2017 aus. Das bedeutet, dass Sie zum Wintersemester 2017/18 automatisch in die neue Prüfungsordnung überführt werden.

FachwechslerInnen

Wenn Sie ein Fach oder einen Förderschwerpunkt im Lehramtsstudiengang wechseln oder bereits gewechselt haben, wechseln Sie mit allen Fächern in die neuen Prüfungsordnungen.

Bei Fachwechsel innerhalb der gleichen Schulform füllen Sie den Antrag auf Migration von Leistungsdaten von KLIPS 1 nach KLIPS 2.0(pdf) aus, um Ihre Leistungen aus KLIPS 1.0 in die neue Prüfungsordnung zu überführen und geben diesen bei den MitarbeiterInnen des Gemeinsamen Prüfungsamts im ZfL-Beratungszentrum ab.

Beachten Sie bitte, dass Sie möglichst vor dem Wechsel Ihre verbuchten Leistungen registrieren. Bitte wenden Sie sich andernfalls zur Leistungsregistrierung an das Gemeinsame Prüfungsamt im ZfL. Bitte führen Sie im Formular Ihre eventuell noch ausstehenden Leistungen aus KLIPS 1 lückenlos auf.

Anschließend müssen Sie in KLIPS 1 selbst nachhalten, wann Ihre noch ausstehenden Leistungen vollständig verbucht sind. Ihre Daten finden Sie auch nach dem Wechsel weiterhin in dem entsprechenden Semester unter "Meine Veranstaltungen". Sobald alle Leistungen in KLIPS 1 vollständig verbucht sind, reichen Sie bitte erneut ein Formular auf Leistungsüberführung im ZfL ein.

Bachelor ab Winter 2015/16 und Master

Wenn Sie Ihr Bachelor-Lehramtsstudium ab dem Wintersemester 2015/16 aufgenommen haben oder zu diesem Zeitpunkt Ihr Fach oder den Studiengang gewechselt haben, sind Sie bereits im neuen Modell gestartet. Als Master-Lehramtsstudierende starten Sie automatisch im neuen Modell und profitieren von den umfangreichen Vorteilen und Vereinfachungen.

Wie kann ich wechseln?

Studienganginterner Wechsel in die Prüfungsordnungen von 2015

Freiwilliger Wechsel letztmals zum Sommersemester 2017 möglich

Alle Studierenden, die ihr Studium vor dem Wintersemester 2015/16 aufgenommen haben, können zum Sommersemester 2017 letztmalig freiwillig in die neuen Prüfungsordnungen wechseln.

Die in den von Ihnen studierten Fächern geltenden neuen Prüfungsbestimmungen können Sie mit Hilfe unseres ZfL-Navis einsehen.

Mithilfe eines Migrationstools können Sie den Übergang in die neue Ordnung simulieren und so erkennen, welche Leistungen aus Ihrem jetzigen Studium Ihnen nach einem Wechsel anerkannt werden. Die Simulation erfolgt auf Basis Ihrer in KLIPS 1.0 verbuchten Leistungen. Zusätzlich können Sie noch ausstehende Leistungen simulieren, um zu überprüfen, wohin dann welche Leistungen überführt würden.

Das ZfL-Beratungszentrum hilft Ihnen bei Fragen gerne weiter. Wenn Sie eine umfassendere Beratung zum Wechsel wünschen, können Sie über das Beratungszentrum unter Tel. 0221 470-8609 oder zfl-beratung)(at)uni-koeln.de gerne einen Termin (i.d.R. dienstags 11-12 Uhr) vereinbaren.

Um in die neue Prüfungsordnung zu wechseln, können Sie mit Hilfe des Migrationstool einen entsprechenden Wechselantrag an den Gemeinsamen Prüfungsausschuss für Lehramtsstudiengänge generieren. Diesen müssen Sie innerhalb des Wechselfensters vom 15.2.-15.3.2017 ausgefüllt und unterschrieben bei der Servicestelle des Gemeinsamen Prüfungsamts im ZfL-Beratungszentrum abgeben.

Bitte beachten Sie:

  • Der Wechsel der Prüfungsordnung ist nur innerhalb eines vorgegebenen Zeitfensters möglich. Der Antrag für den Wechsel zum Sommersemester 2017 muss zwischen dem 15. Februar und 15. März 2017 vollständig im ZfL eingereicht werden.
  • Der Wechsel der Prüfungsordnung kann ausschließlich anhand des im Migrationstool hinterlegten Wechselantrags erfolgen. Neben dem eigentlichen Antrag enthält dieser auch die aus dem Tool generierten Anerkennungsbögen. Ausnahmen:

    • Lehramtsstudierende an der WiSo-Fakultät und an den Partnerhochschulen (DSHS und HfMT) wenden sich zusätzlich zum Wechselantrag an das das Prüfungsamt der Hochschule bzw. der Fakultät.
    • Studierende der Fächer GymGe und BK Mathematik, Biologie und Physik reichen bitte zusätzlich zum Antrag einen Anerkennungsbogen der Fachvertreter ein. Die Kontaktdaten zur Anerkennung finden Sie im Zfl-Navi.)

Hinweis:

Sie sollten möglichst vor dem Wechsel Ihre verbuchten Leistungen registrieren. Bitte wenden Sie sich andernfalls zur Leistungsregistrierung an das Gemeinsame Prüfungsamt im ZfL. Bitte führen Sie im Formular Ihre eventuell noch ausstehenden Leistungen aus KLIPS 1 lückenlos auf.

Anschließend müssen Sie in KLIPS 1 selbst nachhalten, wann Ihre noch ausstehenden Leistungen vollständig verbucht sind. Ihre Daten finden Sie auch nach dem Wechsel wie gewohnt in dem vergangenen Semester, in dem Sie die Leistung erbracht haben unter "Meine Veranstaltungen". Wenn alle Leistungen vollständig verbucht sind, reichen Sie bitte erneut ein Formular auf Leistungsüberführung (pdf) im ZfL ein. Danach registriert und überführt das Gemeinsame Prüfungsamt im ZfL Ihre Daten nach KLIPS 2.0.

Weitere Informationen

Aktuelle Informationen und eine ausführliche Bedienungsanleitung des Migrationstools finden Sie auf den Rektoratsseiten studiumimfokus.uni-koeln.de. Über diese Seite können Sie auch alle von den Fakultäten bereit gestellten Informationen zum Wechsel abrufen.