zum Inhalt springen

Veranstaltungen

Mit Veranstaltungen greift das ZfL aktuelle Entwicklung in Gesellschaft, Schul- und Bildungssystem auf und diskutiert mögliche Zukunftsperspektiven.

Der Austausch von Erkenntnissen und Erfahrungen aus Praxis und Wissenschaft auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene bilden dabei wichtige Ziele. Der Zugang zu diesen Formaten steht allen Interessierten offen, so dass Studierende wie auch erfahrene AkteurInnen des Bildungswesens und der Wissenschaft miteinander in Workshops neue Strategien entwickeln können, die den Bedürfnissen und Wünschen einer vielfältigen Gesellschaft gerecht werden.

Die Vielfalt der TeilnehmerInnen und ReferentInnen ermöglicht den Transfer von Praxiswissen in die Wissenschaft und die Erprobung von neuen Konzepten in Schulen. Im Mittelpunkt steht dabei stets der Bezug zur aktuellen Realität des Bildungswesens und sowohl die Entwicklung als auch Realisierung von Innovationsstrategien.

Wir setzen uns ein für Professionalisierung und Innovation in der LehrerInnenbildung, um diese nachhaltig und zukunftsorientiert mitzugestalten. Dabei legen wir das Augenmerk auf Theorie-Praxis-Transfer, Inklusion, Internationalisierung und Diversity. Auch interessieren uns aktuelle Trends in der neuen Arbeitswelt wie Selbstbestimmung, Partizipation und Potentialentfaltung.

In unseren vielfältigen Veranstaltungsformaten tragen wir diese Themenschwerpunkte in die Öffentlichkeit.

Im Überblick