zum Inhalt springen

Vielen Dank für Ihr Interesse!

vergrößern: Die Tagung bringt die Perspektiven der Rassismus- und Antisemitismuskritik zur Unterstützung von Lehrenden ein.

Rassismus und Antisemitismus in der Schule

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Tagung "Rassismus und Antisemitismus in der Schule" interessieren.

Da die Tagung im Rahmen ihrer Möglichkeiten bereits ausgebucht ist, stehen Sie nun auf der Warteliste. Sie erhalten bis zum 31. August 2017 Rückmeldung, ob Sie an der Tagung teilnehmen können.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Ihr Organisationsteam im ZfL

Haben Sie Fragen oder Wünsche?

Ihre Ansprechpartnerin:

Mona Massumi: mona.massumi(at)uni-koeln.de