zum Inhalt springen

Änderung bei der Masterzulassung zum Sommersemester 2020

Die Universität zu Köln hat zum Sommersemester 2020 die Zulassung für den Master of Education im Lehramt neu geregelt (Die neue Zulassungsordnung zum Download).

So funktioniert die Masterbewerbung zum Sommersemester 2020

Was hat sich geändert?

  • Es wurden verbindliche Anmeldefristen für die Bachelorarbeit eingeführt:
    15. Dezember für Bewerbungen zum Sommersemester
    15. Juni für Bewerbungen zum Wintersemester
  • Das Modul "Eignungs- und Orientierungspraktikum" muss bis zur Bewerbungsfrist (15.01. bzw. 15.07.) abgeschlossen sein.

Warum hat die Universität zu Köln diese Änderungen vorgenommen?

Wir legen großen Wert darauf, dass Sie weiterhin aus einem nicht abgeschlossenen Bachelorstudium heraus zugelassen werden und somit ohne Zeitverlust in das Masterstudium wechseln können. In der Vergangenheit mussten wir leider sehr viele Masterstudierende in den Bachelor zurückstufen, weil sie ihr Bachelorstudium nicht fristgerecht abschließen konnten. Häufig lag dies daran, dass die Bachelorarbeit nicht rechtzeitig abgegeben oder aus Zeitnot nicht bestanden wurde.

Um bei beschränkten Masterplatzkapazitäten auch künftig möglichst allen 'passenden' BewerberInnen einen Masterplatz anbieten zu können, müssen wir die Anzahl der Rückstufungen reduzieren.

Was müssen Sie jetzt wissen?

Wenn Sie im Sommersemester 2020 oder später in den Master of Education wechseln wollen, berücksichtigen Sie bitte bei Ihren Planungen des letzten Bachelorsemesters die neue Frist für die Anmeldung der Bachelorarbeit (15. Dezember bzw. 15. Juni). Planen Sie Ihre Prüfungen so, dass Sie bis dahin alle Zulassungsvoraussetzungen für die Bachelorarbeit erfüllen. Welche Voraussetzungen Sie für die Anmeldung der Arbeit erfüllen müssen, sehen Sie auf einen Blick im Fachspezifischen Anhang der Prüfungsordnung des Fachs, in dem Sie die Arbeit schreiben wollen. Sie finden diesen im ZfL-Prüfungsordnungsnavi.

Wir informieren Sie gerne

Auf den Infoveranstaltungen erklären wir Ihnen, worauf Sie bei der Planung Ihres letzten Bachelorsemesters achten müssen.