zum Inhalt springen
Für Erstsemester*innen im Lehramtsstudium an der Uni Köln

Peer-Mentoring

Warteliste eröffnet

Es tut uns sehr leid: Alle verfügbaren Plätze für das Peer-Mentoring sind bereits vergeben. Sie haben die Möglichkeit, sich auf die Warteliste setzen zu lassen.

Zum Wintersemester 2021/22 pilotiert die Beratung des Zentrums für LehrerInnenbildung ein Peer-Mentoring für Erstsemersterstudierende im Lehramt. Im ZfL Peer-Mentoring begleiten erfahrene Lehramtsstudierende Studienanfänger*innen durch das erste Semester und unterstützen diese, sich schneller gut im Studium zurecht zu finden.

© Fabian Stürtz

Sie starten Ihr Lehramtsstudium und wollen sich schnell alleine zurechtfinden und vernetzen? Studium und Uni sind eine neue Welte mit eigenen Regeln, Strukturen, Organisationen, Begriffen und Hierarchien.

Sie haben sicher viele Fragen. Vielleicht trauen Sie sich nicht, Kommiliton*innen oder offiziellen Stellen zu fragen oder Sie wissen nicht, an wen Sie sich wenden können? Sie wollen mit jemandem reden, der sich schon ganz gut auskennt? Vielen Studienanfänger*innen geht es genauso.

Unser Peer-Mentoring hilft Ihnen, die neue Welt kennzulernen. In Kleingruppen erhalten Sie im ersten Semester Unterstützung von älteren Lehramtsstudierenden und tauschen sich mit anderen aus.

Das Peer-Mentoring bietet Ihnen

Kontakt

Mit persönlichen Kontakten kommen Sie raus aus der Anonymität einer Massenuni.

Vernetzung

Lernen Sie Leute kennen und knüpfen Sie Kontakte, die Sie durch das Studium behalten.

Begleitung

Gemeinsam durchlaufen Sie die wesentlichen Punkte eines Semesterzyklus.

Augenhöhe

Die Mentor*innen studieren selbst Lehramt und können sich in Ihre Situation hineinversetzen.

Vertraulichkeit

Neben Gruppentreffen können Sie Ihre*n Mentor*in auch alleine ansprechen.

Niedrigschwelligkeit

Stellen Sie Ihre Fragen unkompliziert und ohne Scheu – ohne eine offizielle Stelle zu kontaktieren.

Inhalt des Peer-Mentorings

  • Überfachliche Studienorganisation und Strukturen der Uni Köln
  • Austausch über das Studium - insbesondere über die Besonderheiten im Lehramt
  • Kennenlernen von Beratungs- und Unterstützungsangeboten
  • Optionale Einzelgespräche mit den Mentor*innen
  • Reflexion der aktuellen Studiensituation: Wie geht es mir? Wo stehe ich? Was brauche ich?
  • Austausch mit Kommiliton*innen
  • Themen, die Sie im Studium beschäftigen und die Sie gerne einbringen würden

Teilnahmevoraussetzungen für das Peer-Mentoring

  • Sie starten ein Bachelor-Lehramtsstudium an der Uni Köln und kommen ins erste Semester.
  • Das Unterstützungsangebot ist für Sie nur sinnvoll, wenn sie regelmäßig an den Treffen teilnehmen: Sie sind bereit, sich über ein Semester monatlich mit ungefähr 8 Kommiliton*innen und den Mentor*innen zu treffen.
  • Das Mentoring ist noch in einer Pilotphase: Wir freuen uns, wenn Sie sich aktiv einbringen und an der Weiterentwicklung Interesse zeigen: Sie sind bereit an Zwischen- und Abschlussevalutionen über das Programm teilzunehmen – selbstverständlich anonym.

Ablauf des Peer-Mentorings

  1. Bei Interesse registrieren Sie sich und geben Wunschtermine für das erste Kennenlernen an.
  2. Ihr*e Mentor*in lädt Sie und Ihre Kommiliton*innen zum ersten Treffen ein.
  3. Das Mentoring startet vor den Vorlesungen Ihres ersten Semesters und endet in der Prüfungsphase:
    • Wintersemester: September bis Februar
    • Sommersemester: März/April bis Juli

  4. Sie treffen sich einmal im Monat in Kleingruppen von ungefähr 8 Personen und sprechen über wesentliche Punkte der Studienorganisation.
  5. Darüber hinaus können Sie auch individuell und noch vertraulicher mit Ihrem*r Mentor*in reden, falls der Bedarf besteht.
  6. Zum Abschluss erhalten Sie ein Zertifikat über das absolvierte Mentoring. Außerdem können Sie nach Abschluss des Mentorings selbst an der Ausbildung zum*zur Mentor*in teilnehmen und künftig Ihre Erfahrungen als Mentor*in an jüngere Kommiliton*innen weitergeben.

Am Ende des Programms verfügen Sie über einen Überblick über die Beratungs- und Unterstützungsangebote an der Uni Köln und sind begleitet die wichtigsten studienorganisatorischen Etappen eines Semesterzyklus durchlaufen und können das in Zukunft eigenständig.

Mehr erfahren