skip to content

14.09.2021

Kölner Hochschulen und Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds vergeben Stifterpreis an Studierende

Universität zu Köln, Technische Hochschule Köln, Katholische Hochschule NRW und Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds zeichnen drei Abschlussarbeiten mit einem Preis und einem Gesamt-Preisgeld von 6.000 Euro aus / Preisverleihung am 1. Oktober in den Kölner BALLONI-Hallen

Die Universität zu Köln, die Technische Hochschule Köln, die Katholische Hochschule NRW und der Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds zeichnen zum dritten Mal drei Anschlussarbeiten – je eine Bachelor-, Master- und Doktorarbeit – mit dem Stifterpreis Bildung und Integration aus. Gewürdigt werden Arbeiten, die sich in besonderer Form mit dem Thema Bildung und Integration und seinen Herausforderungen auseinandersetzen.
Der diesjährige Preis geht an Leon Wörmann (Philosophische Fakultät, Universität zu Köln) für seine Bachelorarbeit zu "Kopftuch, Terror, Migration: Eine qualitative Inhaltsanalyse der Darstellung des Islam in deutschen Schulbüchern", Seraphina Saraswati Auerbach (Humanwissenschaftliche Fakultät, Universität zu Köln) für ihre Masterarbeit über "Achtsamkeit als emotionale Kompetenz. Ein Praxisprojekt und seine Evaluation an einer Gemeinschaftshauptschule" sowie an Dr.‘ Nadine Seidel (Institut für deutsche Sprache und Literatur II, Universität zu Köln) für ihre Promotion über "Adoleszenz, Geschlecht, Identität. Queere Konstruktionen in Romanen nach der Jahrtausendwende".
Die Jury lobte den besonderen Beitrag der drei Arbeiten zum Abbau von (Bildungs-)Benachteiligung und zur Förderung des gesellschaftlichen Zusammenlebens.

Bewerben konnten sich Studierende und Absolventen der drei Hochschulen, die ihre Abschlussarbeit zwischen Januar 2018 und Dezember 2020 an einer der drei Hochschulen eingereicht hatten.
Die Arbeiten werden mit einem Preisgeld von 1.000 Euro für die Bachelorarbeit, 2.000 Euro für die Masterarbeit und 3.000 Euro für die Promotion ausgezeichnet.

Preisverleihung:
1. Oktober 2021, 16 Uhr
BALLONI-Hallen Köln
Ehrenfeldgürtel 96, 50823 Köln
Weitere Informationen
Informationen zum Preis und zum Bewerbungsverfahren auf den Webseiten des Zentrums für LehrerInnenbildung (Universität zu Köln):
https://zfl.uni-koeln.de/projekte/stifterpreis-bildung-integration

Inhaltlicher Kontakt:
Dr. Jan Springob
Universität zu Köln, Zentrum für LehrerInnenbildung
+49 221 470-1149
jan.springobSpamProtectionuni-koeln.de

Pressekontakt:
Merle Hettesheimer
Universität zu Köln, Zentrum für LehrerInnenbildung
+49 221 470-5687
m.hettesheimerSpamProtectionuni-koeln.de

Sabine Junker
Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds
+49 221 406331-88
sabine.junkerSpamProtectionstiftungsfonds.org