skip to content

Praxissemester

Anerkennung

Das Praxissemester an der Uni Köln besteht aus dem schulpraktischen und Schulforschungsteil. Wir können Ihnen unter gewissen Bedingungen sowohl den einen als auch den anderen oder beide Teile anerkennen.

Eine (Teil-)Anerkennung des Praxissemesters unterliegt klaren prüfungsrechtlichen Vorgaben und ist nur in Ausnahmefällen im Rahmen einer Einzelfallprüfung durch das Gemeinsame Prüfungsamt am ZfL möglich. Die Prüfung des Anerkennungsantrags kann bis zu drei Monate dauern. Bitte beachten Sie die Fristen zur Einreichung des Anerkennungsantrags für den schulpraktischen Teil und Schulforschungsteil.

 

Anerkennung des kompletten Studienbereichs Praxissemester

Eine Anerkennung des Praxissemesters ist in folgenden Fällen möglich:

  • Sie besitzen bereits eine Lehramtsbefähigung (2. Staatsexamen oder Staatsexamen nach abgeschlossenem Master of Education).
  • Sie haben ein Praxissemester mit äquivalenten Leistungen an einer anderen Hochschule absolviert.

Wie gehe ich vor?

  • Füllen Sie bitte den Antrag auf Anerkennung des Praxissemesters (pdf) vollständig aus und reichen Sie ihn unterschrieben in digitaler Form unter zfl-praxissemesterSpamProtectionuni-koeln.de gemeinsam mit allen relevanten Dokumenten ein.
  • Einzureichende Dokumente: Nachweis über den erfolgreichen Abschluss des Referendariats/Vorbereitungsdienstes oder Masterzeugnis Lehramt einer Hochschule in Nordrhein-Westfalen.
  • Zusätzlich bei Lehramtswechsel, wenn Sie noch nicht den Vorbereitungsdienst, sondern lediglich den Master of Education abgeschlossen haben: Nachweis über ein fünfwöchiges Schulpraktikum an der neu studierten Schulform.

Anerkennung des schulpraktischen Teils

Falls wir Ihnen den schulpraktischen Teil des Praxissemesters anerkennen, bedeutet dies, dass Sie das fünfmonatige Praktikum am Lernort Schule und die Begleitung durch das ZfsL (insgesamt 390 Stunden = 13 LP) anerkannt bekommen.

Bitte beachten Sie:

  • Sie müssen trotzdem das Studienprojekt, d.h. den Schulforschungsteil, vollständig absolvieren.
  • Ebenso müssen Sie die Vorbereitungsseminare im Basismodul besuchen und dieses abschließen.
  • Sie müssen zwingend auch an der PVP-Platzvergabe teilnehmen.
  • Es ist obligatorisch, dass Sie den Schulforschungsteil an der Ihnen über PVP zugewiesenen Schule durchführen. Eine Durchführung des Studienprojekts an einer anderen Schule ist nicht möglich.

Die Anerkennung einer schulpraktischen Tätigkeit als Praxissemester ist nur in Einzelfällen möglich. Hier erfahren Sie, in welchen Fällen eine Anerkennung gegebenenfalls möglich ist.

Was wird anerkannt?

Eine Anerkennung ist unter gewissen Bedingungen möglich:

  • Sie haben das Praxissemester bereits in einer anderen Schulform absolviert und das Masterstudium komplett abgeschlossen.
  • Sie sind oder waren über einen längeren Zeitraum als Vertretungslehrer*in tätig.

Lassen Sie sich in diesen beiden Fällen unbedingt in unserer Sprechstunde zum Praxissemester beraten.

 

Anerkennung von Vertretungslehrer*innentätigkeiten

Wie gehe ich vor?

Fristen

Start des Praxissemesters geplant: September

  • Frist für den Antrag: bis spätestens zum 1. Mai des gleichen Jahres

Start des Praxissemesters geplant: Februar

  • Frist für den Antrag: bis spätestens zum 1. November des Vorjahres

Nach den oben genannten Fristen können für den geplanten Praxissemester-Durchgang keine weiteren Anträge auf Anerkennung des schulpraktischen Teils berücksichtigt werden.


Anerkennung des Schulforschungsteils

Wenn wir Ihnen den Schulforschungsteil des Praxissemesters anerkennen, bedeutet dies, dass Sie die Modulabschlussprüfung im Basismodul (Projektskizze) und die Begleitung durch die Universität sowie die Modulabschlussprüfung im Aufbaumodul anerkannt bekommen.

Bitte beachten Sie:

  • Sie müssen trotzdem den schulpraktischen Teil vollständig absolvieren.
  • Ebenso müssen Sie die Vorbereitungsseminare im Basismodul besuchen.
  • Sie müssen an der PVP-Platzvergabe teilnehmen.

Wie gehe ich vor?

  • Füllen Sie bitte den Antrag Anerkennung des Praxissemesters (pdf) vollständig aus und reichen Sie ihn unterschrieben in digitaler Form unter zfl-praxissemesterSpamProtectionuni-koeln.de gemeinsam mit allen relevanten Dokumenten ein.
  • Einzureichende Dokumente: Nachweis über die Umsetzung eines Studien- oder Forschungsprojektes an Schule im äquivalenten Umfang von etwa 400 Stunden.

Fristen

Start des Praxissemesters geplant: September

  • Frist für den Antrag: bis spätestens zum 1. Mai des gleichen Jahres

Start des Praxissemesters geplant: Februar

  • Frist für den Antrag: bis spätestens zum 1. November des Vorjahres

Nach den oben genannten Fristen können für den geplanten Praxissemester-Durchgang keine weiteren Anträge auf Anerkennung des Schulforschungsteils berücksichtigt werden.


Wir unterstützen Sie gern