skip to content

Praxissemester

Vorbereitungsseminare

Sie bereiten sich im ersten Mastersemester im Basismodul: Vorbereitung Praxissemester auf das Praxissemester vor.

Die Vorbereitungsseminare belegen Sie in der zweiten Belegphase in KLIPS 2.0 und ggf. in der Restplatzvergabe. Hier erfahren Sie, wie Sie sich vorbereiten und das Basismodul abschließen.

Belegung & Restplatzvergabe

Hier finden Sie ausführliche Infos zur Belegung der Vorbereitungsseminare und der Vergabe von Restplätzen in unseren Erklärvideos.

Ablauf

expand: Beispiel für den Übergang vom Vorbereitungsseminar in die Profilgruppe
Ein Beispiel für den Übergang vom Vorbereitungsseminar in die Profilgruppe

Im ersten Mastersemester bereiten Sie sich in allen Ihren studierten Fächern bzw. Fachrichtungen sowie in den Bildungswissenschaften in Vorbereitungsseminaren auf das Praxissemester vor. Eine Ausnahme bildet das Lehramt Sonderpädagogik, hier werden Sie in Ihren beiden Fächern und in einem Ihrer Förderschwerpunkte vorbereitet.

Die Vorbereitungsseminare enden nach zehn Wochen. Dann besuchen Sie für die verbleibenden etwa vier Wochen des Semesters nur noch Ihre Profilgruppe. Diese ergibt sich aus einem Ihrer Vorbereitungsseminare und wird von denselben Lehrenden betreut, bei denen Sie bereits das entsprechende Vorbereitungsseminar besucht haben.

In der Profilgruppe bereiten Sie sich auf die Durchführung Ihres Studienprojekts vor und verfassen die Projektskizze dazu.


Abschlussprüfung

Sie schließen die Vorbereitung und damit das Basismodul mit der Projektskizze für das Studienprojekt ab.

Die Projektskizze wird benotet.

Diese Modulabschlussprüfung ist Voraussetzung für die Zulassung zur Abschlussprüfung des Aufbaumoduls Praxissemester im Anschluss an den schulpraktischen Teil.

Anmeldung

Sie müssen sich selbstständig zur Modulabschlussprüfung im Basismodul Vorbereitung Praxissemester in KLIPS 2.0 anmelden. Nur, wenn Sie sich für diese Modulabschlussprüfung in KLIPS 2.0 angemeldet haben, können Sie auch die Projektskizze einreichen. Eine Klickanleitung für die Prüfungsanmeldung finden Sie beim KLIPS-Support.

Die Anmeldefristen sind:

  • Wintersemester: Ab Beginn der Betreuung in der Profilgruppe bis 29. März (spätestens aber vor Abgabe der Prüfungsleistung).
  • Sommersemester: Ab Beginn der Betreuung in der Profilgruppe bis 28. September (spätestens aber vor Abgabe der Prüfungsleistung).

Verbuchung

  • Die Note des Basismoduls kann erst verbucht und gültig gesetzt werden, wenn sämtliche Prüfungen für das Fach / die*den Dozierende*n in einem Prüfungszeitraum absolviert wurden und die entsprechenden Noten im System eingetragen sind.
  • Das Gültigsetzen der Noten erfolgt durch das Prüfungsamt des ZfL und kann frühestens nach Ende des technischen Prüfungstermins erfolgen. Erst danach sind die Noten für die Studierenden sichtbar (in Klips 2.0 über den „Studierendenstatus“).

 


Unterbrechung zwischen Vorbereitung und Start des Praxissemesters

Sofern keine triftigen Gründe vorliegen, raten wir von einer Unterbrechung des Studienbereichs Praxissemester dringend ab. Sollte dennoch die Notwendigkeit bestehen, dass Sie nicht direkt nach der Vorbereitung in den schulpraktischen Teil des Praxissemesters gehen, sondern zu einem späteren Zeitpunkt, gilt:

  1. Besuchen Sie alle Vorbereitungsseminare zum Praxissemester und sprechen Sie die Unterbrechung rechtzeitig mit der*dem Dozierenden Ihrer Profilgruppe ab. Nur auf Grundlage einer absolvierten Profilgruppenphase können Sie den Antrag auf Wiederzuweisung zu einer Profilgruppe einreichen, andernfalls kann Ihr Antrag nicht angenommen werden. Wir empfehlen das Basismodul Vorbereitung Praxissemester mit der Modulabschlussprüfung (= Abgabe der Projektskizze) bereits dann abzuschließen.
  2. Melden Sie sich im aktuellen Durchgang nicht für das Verteilverfahren der Schulplätze in PVP an.
  3. Füllen Sie den Antrag auf Wiederzuweisung (pdf) zu einer Profilgruppe aus und lassen Sie diesen von der*dem Dozierenden Ihrer Profilgruppe unterzeichnen, reichen Sie den Antrag anschließend digital ein: zfl-praxissemesterSpamProtectionuni-koeln.de.
  4. Sie werden vom ZfL im Rahmen der Restplatzvergabe bis zu Beginn der zweiten Vorlesungswoche in die Profilgruppe des Vorbereitungsseminars in Klips 2.0 eingetragen.

Fristen

Start des Praxissemesters geplant: September

  • Frist für den Antrag: bis spätestens zum 10. April des gleichen Jahres

Start des Praxissemesters geplant: Februar

  • Frist für den Antrag: bis spätestens zum 10. Oktober des Vorjahres

FAQ


Weitere Informationen


Wir unterstützen Sie gern