skip to content

Themenjahr mit Critical Friend Sessions und Online-Reihe 2020

Zukunft Beratung – Wege bereiten, Wege begleiten

Beratung ist eine wichtige Aufgabe des Zentrums für LehrerInnenbildung (ZfL). Die Universität zu Köln gehört zu den europaweit größten Standorten in der LehrerInnenbildung. Information und Service, Beratung aber auch Coaching und Mentoring – für die rund 14.000 Lehramtsstudierenden entwickelt das ZfL Angebote, die bei unterschiedlichen Fragestellungen und Herausforderungen unterstützen.

Mit dem Themenjahr 2020 eröffnen wir neue Perspektiven. BeraterInnen an Universitäten, AusbilderInnen von Lehrkräften, LehrerInnen, Studierende, BeratungslehrerInnen und SchulsozialarbeiterInnern sind eingeladen, die Zukunft von Beratung zu entdecken und zu diskutieren.

Online-Reihe #ZukunftBeratung im September

Wir reagieren auf die aktuelle Situation und bieten Ihnen statt der geplanten Tagung vor Ort eine Online-Reihe in Kooperation mit der Zentralen Studienberatung der Universität zu Köln. An vier Donnerstagen im September können Sie sich kostenlos und digital in Keynotes, Workshops und Austauschformaten zu den neusten Entwicklungen im Bereich der Beratung informieren. Themen sind unter anderem digitale Beratung, die Rolle von Diversität in Beratung, Coaching und Mentoring und innovative Formen der Beratung. Dazu bringen wir ExpertInnen aus Wissenschaft und Praxis zusammen und bieten eine Plattform, um sich mit Fokus auf die LehrerInnenbildung und den LehrerInnenberuf auszutauschen und weiterzubilden. Drei Keynotes liefern Ihnen wissenschaftlichen Input zu den verschiedenen Themen. In Workshops haben Sie die Möglichkeit, in bestimmte Themenfelder theoretisch einzutauchen oder innovative Beratungsformate kennenzulernen und auszuprobieren. Hier geht's zum Programm.

Critical Friend Sessions

24. April 2020: Beratung (Zoom-Webinar)
08. Mai 2020: Coaching (Zoom-Webinar)
19. Juni 2020: Mentoring (Zoom-Webinar)

Im Rahmen der Critical Friend Sessions stellen Fachleute die Konzepte zu Beratung, Coaching und Mentoring am ZfL auf die Probe. Ein Critical Friend vereint die Rolle als wohlwollendeR FreundIn und als kritischeR ExpertIn. Pro Session stellen wir jeweils ein Konzept vor und erhalten kritisches und konstruktives Feedback. Aufgrund der aktuellen Situation werden wir auch berichten, wie und ob sich die Konzepte in der Corona-Krise als tragfähig erwiesen haben.