zum Inhalt springen

Lehramt Sonderpädagogische Förderung in Köln studieren

Im Lehramt für sonderpädagogische Förderung studieren Sie an der Universität zu Köln zwei sonderpädagogische Fachrichtungen und zwei weitere Fächer bzw. Lernbereiche. Die beiden Fächer werden in gleichem Umfang studiert. Zusammengenommen ist ihr Anteil etwa ebenso hoch wie der der beiden sonderpädagogischen Fachrichtungen. Der Anteil der Bildungswissenschaften ist gering, da die sonderpädagogischen Fachrichtungen intensiv studiert werden.

Welche Fächer kann ich im Kölner Lehramtsstudium auswählen?

2 Förderschwerpunkte

Wählbarer 1. Förderschwerpunkt Wählbarer 2. Förderschwerpunkt
 
  • Lernen
  • Emotionale und Soziale Entwicklung

Diese sind auch in Kombination studierbar.

 
  • Sprache
  • Geistige Entwicklung
  • Hören und Kommunikation
  • Körperliche und motorische Entwicklung
  • Lernen (sofern nicht als sonderpädagogische Fachrichtung I gewählt)
  • Emotionale und soziale Entwicklung (sofern nicht als sonderpädagogische Fachrichtung I gewählt)

Diese sind nicht miteinander kombinierbar.

2 Unterrichtsfächer / Lernbereiche

Wählbares 1. Fach oder Lernbereich Wählbares 2. Fach oder Lernbereich
 
  • Lernbereich Sprachliche Grundbildung
  • Lernbereich Mathematische Grundbildung
  • Mathematik
  • Deutsch
 
 
  • Ein weiteres 1. Fach oder Lernbereich
    (Deutsch ist nicht kombinierbar mit dem Lernbereich Sprachliche Grundbildung
    Mathematik ist nicht kombinierbar mit dem Lernbereich Mathematische Grundbildung)

Oder eines der folgenden Fächer (nicht miteinander kombinierbar)

  • Biologie
  • Chemie
  • Englisch
  • Evangelische Religionslehre
  • Französisch
  • Katholische Religionslehre
  • Lernbereich Ästhetische Erziehung
  • Lernbereich Natur- und Gesellschaftswissenschaften
  • Physik
  • Sozialwissenschaften
  • Kunst (Eignungsprüfung)
  • Musik (Eignungsprüfung)
  • Sport (Eignungsprüfung; Studium an der Deutschen Sporthochschule Köln)
 
Verpflichtende Studienanteile
 
  • Bildungswissenschaften
  • Deutsch für Schülerinnen und Schüler mit Zuwanderungsgeschichte (DaZ) im Master of Education
  • 3 Praxisphasen:
    • Eignungs- und Orientierungspraktikum im Bachelor
    • Berufsfeldpraktikum im Bachelor
    • Praxissemester im Master of Education
  • Fremdsprachenkenntnisse; die genauen Anforderungen nach Schulform und Fach finden Sie in unserem ZfL-Navi
  • Auslandsaufenthalt von mindestens 90 Tagen; nur beim Studium moderner Fremdsprachen
  • Bachelorarbeit
  • Masterarbeit
 
Wenn Sie jetzt schon mehr wissen wollen:

Wie ist der Studiengang aufgebaut, welche Leistungen sind in den Fächern vorgesehen?

Modulhandbücher Prüfungsordnungen

Die konkreten Studieninhalte und -abläufe für die Fächer im jeweiligen Lehramtsstudiengang finden Sie in den Modulhandbücher. Ihnen können Sie entnehmen, welche Veranstaltungen Sie in welchem Semester belegen sollten und welche Prüfungen Sie dabei absolvieren.

Die Modulhandbücher finden Sie über das ZfL-Navi.

Modulhandbücher spielen zwar für die praktische Gestaltung Ihres Studiums eine große Rolle. Verbindlich rechtliche Regelungen werden aber in den Prüfungsordnungen getroffen.

Die Prüfungsordnungen finden Sie über das ZfL-Navi.