zum Inhalt springen

KommMit

(Lehramts)studierende unterstützen Kinder und Jugendliche, die durch die Corona-Pandemie Aufholbedarf haben, und können dabei ihre Bachelor-Praxisphasen absolvieren.

Die Corona-Pandemie hat für Kinder und Jugendliche erhebliche Auswirkungen. Studien zeigen, dass die Schulschließungen vor allem bei leistungsschwächeren Schüler*innen zu Lernverlusten geführt haben. Fehlende Kontakte wirken sich zudem negativ auf die psychosoziale Entwicklung von Kindern und Jugendlichen aus.

Hier setzt das Projekt "KommMit" an. Studierende – vor allem der Lehramtsstudiengänge – begleiten Kinder und Jugendliche an ausgewählten Kooperationsschulen beim Lernen und stehen ihnen auch bei überfachlichen Fragen zur Seite. Die Studierenden arbeiten dabei eng mit den Klassenleitungen der Schüler*innen zusammen. Speziell auf die Teilprojekte abgestimmte Begleitseminare und ein Tutor*innenprogramm unterstützen die Studierenden.

Das Projekt "KommMit" umfasst zwei Stränge

1. Im Teilprojekt KommMit im Tandem unterstützen Studierende im Format eines Eins-zu-Eins-Mentorings jeweils eine*n Schüler*in über ein Semester. Dadurch können Lehramtsstudierende semesterbegleitend ihr Eignungs- und Orientierungspraktikum (EOP) absolvieren. Gleichzeitig ist eine Mitarbeit als Ehrenamt für alle weiteren interessierten Lehramtsstudierenden (Bachelor sowie Master) möglich und sehr willkommen (mit Ehrenamtsbescheinigung). Dieses Teilprojekt läuft mit Unterstützung der Kurt und Maria Dohle Stiftung schon erfolgreich seit März 2020.

2. Im Teilprojekt KommMit im Team unterstützt ein Team aus zwei Studierenden jeweils eine Gruppe von 6 Schüler*innen bis zunächst Ende 2022. Dadurch können Lehramtsstudierende semesterbegleitend ihr Berufsfeldpraktikum (BFP) absolvieren. Die Besonderheit: Sie bekommen diese Tätigkeit darüber hinaus noch vergütet. Auch ist eine Mitarbeit als vergütete Nebentätigkeit für alle weiteren interessierten Lehramtsstudierenden (Bachelor sowie Master) möglich und sehr willkommen.

     

Die Teilprojekte im Überblick

EOP/Ehrenamt: KommMit im Tandem

BFP/Bezahlte Nebentätigkeit: KommMit im Team

Sie möchten sich engagieren?

Wir freuen uns sehr über interessierte und engagierte Studierende!

KommMit im Tandem: Sie können sich mit Beginn der KLIPS-Belegphasen für das nächste Semester wieder für die Seminare für KommMit im Tandem bewerben. Bei Rückfragen schreiben Sie gerne an: zfl-kommmitSpamProtectionuni-koeln.de.

KommMit im Team: Für KommMit im Team bewerben Sie sich bitte formlos über eine Mail an dieselbe E-Mail-Adresse: zfl-kommmitSpamProtectionuni-koeln.de (Betreff: Bewerbung KommMit im Team).