zum Inhalt springen

Lehramt Berufskolleg II

Der Masterstudiengang Lehramt an Berufskollegs II / Wirtschaftspädagogik richtet sich insbesondere an diejenige, die nach einem fachwissenschaftlichen Studium an einem Quereinstieg ins Berufskolleglehramt interessiert sind. Der Zugang in den Master of Education Berufskolleg II erfolgt über einen wirtschaftswissenschaftlichen Bachelorstudiengang. Eine Aufnahme des Studiums ist nur zum Wintersemester möglich.

Fächer und verpflichtende Studienanteile

Fächer

Verpflichtende Anteile Wählbare Kleine berufliche Fachrichtung
 
  • Große berufliche Fachrichtung Wirtschaftswissenschaft
  • Kleine berufliche Fachrichtung
  • Bildungswissenschaften
 
 
  • Wirtschaftswissenschaften
    (mit den Profilen Finanz- und Rechnungswesen oder Produktion, Logistik, Absatz oder sektorales Management)
  • Wirtschaftsinformatik
 

Fachpraktische Tätigkeit

Verpflichtende Fachpraktische Tätigkeit
Zusätzlich zu den im Lehramtsstudium obligatorischen Praxisphasen ist im Studiengang Lehramt an Berufskollegs bis zum Antritt des Vorbereitungsdiensts eine einjährige fachpraktische Tätigkeit vorgeschrieben, die durch den Erlass zur fachpraktischen Tätigkeit vom 14. April 2013 geregelt wird. Ansprechpartner für die Beratung zu dieser Tägigkeit ist das Landesprüfungsamt.

Verpflichtende Anteile

Verpflichtende Studienanteile
 
  • Deutsch für Schüler*innen mit Zuwanderungsgeschichte (DaZ)
  • Praxissemester
  • Fremdsprachenkenntnisse; die genauen Anforderungen nach Schulform und Fach finden Sie in unserem ZfL-Navi
  • Auslandsaufenthalt von mindestens 90 Tagen; nur beim Studium moderner Fremdsprachen
  • Masterarbeit
 

Vertiefende Informationen

Wo bekomme ich ausführliche Infos zum Aufbau und den Leistungen?

Modulhandbücher Prüfungsordnungen
Die konkreten Studieninhalte und -abläufe finden Sie in den Modulhandbüchern. Diesen können Sie entnehmen, welche Veranstaltungen Sie in welchem Semester belegen sollten und welche Prüfungen Sie absolvieren.

Die Modulhandbücher finden Sie über das ZfL-Navi.
In den Prüfungsordnungen sind die rechtlich verbindlichen Regelungen festgehalten. Modulhandbücher dagegen spielen für die praktische Gestaltung Ihres Studiums eine große Rolle.

Die Prüfungsordnungen finden Sie über das ZfL-Navi.

 


Wir unterstützen Sie gern

Kontakt

ZfL Beratung

zfl-beratungSpamProtectionuni-koeln.de
+49 221 470 8609