zum Inhalt springen

Ihre Masterarbeit

Das Wichtigste auf einen Blick

Wo

  • Frei wählbar in einem Studienbereich: Unterrichtsfächer, Lernbereiche, sonderpädagogische oder berufliche Fachrichtungen, Bildungswissenschaften, DaZ

Wann

  • Sobald Zulassungsvoraussetzungen im Schreibfach erfüllt und in KLIPS 2.0 verbucht sind
  • Sobald Fremdsprachenkenntnisse und Auslandsaufenthalt (so notwendig) in KLIPS 2.0 verbucht sind

Anmeldefrist

  • Keine
  • Empfehlung für Übergang in Vorbereitungsdienst finden Sie hier.

Bearbeitungszeit

  • 15 Wochen

Zulassungsvoraussetzungen

Die genauen Zulassungsvoraussetzungen sind in den Fächern unterschiedlich.

Angaben finden Sie in den fachspezifischen Bestimmungen der Prüfungsordnung im ZfL-Navi.

Achten Sie darauf, dass die Leistungen auch in KLIPS 2.0 verbucht sind. Nur so kann das Prüfungsamt nach Ihrer Anmeldung überprüfen, ob Sie die fachlichen Zulassungsvoraussetzungen erfüllen.

Corona-Infos

Sonderregelung zur Zulassung

Derzeit gültige Ausnahmeregeln finden Sie in unseren Corona-News.

Fach und Thema

Sie können die Masterarbeit in jedem studierten Fach (oder Lernbereich oder Förderschwerpunkt oder berufliche Fachrichtung) sowie in Bildungswissenschaften und Deutsch für Schüler*innen mit Zuwanderungsgeschichte schreiben.

Das Thema kann aus einem Seminar hervorgehen. Es darf noch nicht Gegenstand einer Prüfung (z.B. schriftliche Hausarbeit) gewesen sein. Die Seminar-Dozierenden müssen nicht die Themensteller*in der Abschlussarbeit sein.

Prüfer*in

Alle Professor*innen und Privatdozent*innen sind in der Regel prüfungsberechtigt.

Der Prüfungsausschuss kann auch andere Lehrende zu Prüfer*innen bestellen. Dazu müssen die potentiellen Prüfer*innen einen Antrag über die betreffende Fakultät stellen.

Für die Fächer, Lernbereiche, Förderschwerpunkte und Bildungswissenschaften an der Humanwissenschaftlichen Fakultät gibt es eine Übersicht der Prüfungsberechtigten.

Themenstellung und Antrag

Stimmen Sie das Thema mit Ihrer*Ihrem Prüfer*in ab. Füllen Sie den Antrag auf Zulassung elektronisch aus. Die*der Prüfer*in trägt den Themenvorschlag ein und unterschreibt das Formular.

Der Themenvorschlag wird bei der Zulassung übernommen und ist der Titel Ihrer Arbeit.

Nach der Zulassung dürfen Sie keinerlei Änderungen am Titel machen.

Zulassungsantrag zur Masterarbeit

MEd-Arbeit
(PDF)

Vier-Wochen-Frist

Die Zulassung zur Abschlussarbeit muss ab Datum der Themenstellung spätestens innerhalb von vier Wochen erfolgen. Melden Sie die Arbeit innerhalb von zwei Wochen, spätestens jedoch innerhalb von drei Wochen, an. Nur so ist ausreichend Zeit zum Versand der Zulassung und Klärung offener Fragen. Reichen Sie den Antrag zu spät ein, verfällt das Thema!

Anmeldung und Zulassung

Sie melden Ihre Masterarbeit per E-Mail beim Gemeinsamen Prüfungsamt an: zfl-abschlussarbeiten(at)uni-koeln.de

  • Schreiben Sie von Ihrem S-Mail-Account (@smail.uni-koeln.de)
  • Hängen Sie die eingescannten Unterlagen an
  • Bei Gruppenarbeiten nehmen Sie bitte Ihre*n Mitschreiber*in in CC

Eingescannte Unterlagen

  • Ausgefüllter und unterschriebener Zulassungsantrag
  • Nachweis der Fremdsprachenkenntnisse (Studierende mit externem Bachelorabschluss – Verbuchung in KLIPS 2.0)
  • Nachweis des Auslandsaufenthalts (Studierende in modernen Fremdsprachen – Verbuchung in KLIPS 2.0)
  • Studierende, die ausschließlich an der Universität zu Köln studieren, müssen kein Transcript of Records einreichen.

Sie benötigen keine Bescheinigung über Ihre Leistungen. Diese prüfen die Mitarbeiter*innen des Gemeinsamen Prüfungsamts am ZfL in KLIPS 2.0.

Anmeldung Sport

  • Eine Abschlussarbeit im Fach Sport (alle Schulformen) melden Sie im Prüfungsamt der Deutschen Sporthochschule Köln an.

Anmeldung Musik

  • Ein Masterarbeit im Fach Musik melden Sie immer beim Gemeinsamen Prüfungsamt im ZfL an.
  • Studierende der Partnerhochschule Hochschule für Musik und Tanz, die die Masterarbeit im Fach Musik schreiben, müssen zusätzlich ein Transcript of Records einreichen.
Das müssen Sie beachten

Gruppenarbeit

Auf dem Antrag auf Zulassung zur Masterarbeit muss vermerkt sein, dass Sie eine Gruppenarbeit verfassen und mit wem Sie diese schreiben.

Geben Sie unbedingt auch die Matrikelnummern aller Mitschreibenden an.

Schicken Sie die Meldebögen sämtlicher Mitschreibenden in einer E-Mail von Ihrem smail-Account und setzen Ihre*n Mitschreiber in CC.

Im Inhaltsverzeichnis muss genau ersichtlich sein, wer welches Kapitel verfasst hat. Sollten Teile gemeinsam geschrieben worden sein ( z.B. Einleitung oder Resumee), ist auch dies zu vermerken.

Die eidesstattliche Versicherung muss von allen Verfasser*innen jeweils separat im Original unterschrieben werden.

Bearbeitung

Abgabe

Das Abgabedatum teilen wir Ihnen mit der Zulassung per E-Mail mit.

Bitte prüfen Sie vor der Abgabe:

  • Habe ich am Titel meiner Arbeit, der im Zulassungsschreiben steht, keine Änderungen vorgenommen?
  • Habe ich die eidesstattliche Erklärung unterschrieben und der Arbeit hinzugefügt (Vorlage auf dieser Seite zum Download)?

Zur Abgabe laden Sie die Arbeit digital in Sciebo hoch. Das ist ein hochschuleigener Cloud-Speicherdienst, den Studierenden der Uni Köln kostenfrei nutzen können.

Upload

  • Alle Informationen in der PDF-Anleitung
  • Erstellen Sie einen Sciebo-Account
  • Nutzen Sie die Browser Mozilla Firefox oder Google Chrome, bei anderen kann es Probleme geben
  • Laden Sie die Arbeit nur als PDF hoch
  • Teilen Sie die hochgeladene Arbeit ausschließlich mit dem Gemeinsamen Prüfungsamt über die Adresse zfl-abschlussarbeiten(at)uni-koeln.de
  • Vergeben Sie kein Passwort für den Link
  • Sie erhalten eine automatische Mitteilung, dass Sie die Arbeit erfolgreich geteilt haben
  • das Prüfungsamt prüft Ihre Abschlussarbeit und schickt Ihnen eine Empfangsbestätigung an Ihre S-Mail Adresse; das kann unter Umständen einige Werktage dauern

Hinweise

Leistungspunkte und Wiederholungen

Akteneinsicht

Eine Akteneinsicht müssen Sie beantragen. Schicken Sie bitte eine E-Mail mit der Angabe Ihrer Matrikelnummer an zfl-arbeit-sciebo(at)uni-koeln.de. Bitte verstehen Sie, dass sie derzeit nur die Gutachten einsehen können, nicht die Arbeit selbst.

Anerkennung

Eine Abschlussarbeit aus einem vorherigen Studium kann als Masterarbeit im Lehramt anerkannt werden, wenn die entsprechenden Voraussetzungen erfüllt sind. Dazu müssen Sie bereits im betreffenden Masterstudiengang eingeschrieben sein.

Das Anerkennungsvefahren erfolgt digital über Sciebo. Das ist ein hochschuleigener Cloud-Speicherdienst, den Studierenden der Uni Köln kostenfrei nutzen können.

Antrag

Wir benötigen folgende Dokumente in digitaler Form:

  • Abschlussarbeit
  • Abschlusszeugnis mit dem ausformulierten Titel und die Note Ihrer Abschlussarbeit
  • Transcript of Records (ist ein Zeugnis nicht vorhanden, so kann das ToR, auf dem die Abschlussarbeit vermerkt ist, das Zeugnis ersetzen)
  • ausgefüllten und unterschriebenen Antrag auf Anerkennung der Abschlussarbeit
  • ggf. Verbuchung der erfüllten Fremdsprachenvoraussetzungen / den Auslandsaufenthalt für Ihr jetziges Lehramtsstudium in KLIPS 2.0

Upload

  • Alle Informationen in der PDF-Anleitung
  • Erstellen Sie einen Sciebo-Account
  • Nutzen Sie die Browser Mozilla Firefox oder Google Chrome, bei anderen kann es Probleme geben
  • Erstellen Sie zwei PDF-Dateien: eine mit Ihrer Abschlussarbeit, eine mit weiteren Dokumenten und fassen diese in einem Ordner zusammen.
  • Teilen Sie den Ordner ausschließlich mit dem Gemeinsamen Prüfungsamt über die Adresse zfl-abschlussarbeiten(at)uni-koeln.de
  • Vergeben Sie kein Passwort für den Link
  • Sie erhalten eine automatische Mitteilung, dass Sie die Arbeit erfolgreich geteilt haben

Prüfung

Das Gemeinsame Prüfungsamt prüft Ihre Unterlagen und leitet diese an den zuständigen Fachprüfungsausschuss weiter. Dieser erstellt ein Fachgutachten. Sobald wir eine Rückmeldung erhalten, geben wir Ihnen schnellstmöglich Bescheid. Bitte verstehen Sie, dass das Verfahren bis zu 3 Monate dauern kann.