zum Inhalt springen
Ihr Weg in den Master of Education

Wie bewerbe ich mich für den Master im Kölner Lehramtsstudium?

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben Ihren Bachelor geschafft!

Ein großer Schritt für Sie – es fehlen nur noch wenige Schritte für den erfolgreichen Beginn Ihres Masterstudiums.

  • Sie haben Ihren Lehramts-Bachelor in Köln abgeschlossen?
  • Sie haben einen außerschulischen Bachelor in Köln studiert und wollen nun im Lehramt weiter machen?
  • Sie kommen von einer anderen Hochschule und möchten für den Master of Education nach Köln wechseln?

Warum soll ich den Lehramts-Master in Köln studieren?

Wir freuen uns sehr, dass Sie sich für ein Masterstudium in Köln interessieren – eine gute Wahl, denn

  • Sie können in Köln alle fünf möglichen Lehrämter studieren,
  • die Universität zu Köln bietet Ihne eine sehr große Fächervielfalt,
  • wir kooperieren auch im Master mit sehr renommierten Partnerhochschulen – der Hochschule für Musik und Tanz sowie der Deutschen Sporthochschule Köln,
  • wir bieten Ihnen ein Praxissemester mit speziellen Blended Learning Formaten.

Für Sie alle gilt: Bitte bewerben Sie sich über unser Masterbewerbungsportal. Diese Online-Bewerbung über das Masterbewerbungsportal auf einen Studienplatz im Master of Education ist für alle Studieninteressierten verpflichtend - auch wenn Sie Ihren Lehramts-Bachelor bereits erfolgreich in Köln studiert haben. Das Portal wird Anfang Juni für das kommende Wintersemester und Anfang Dezember für das kommende Sommersemester freigeschaltet.

Haben Sie Ihren ersten Abschluss im Ausland erworben, müssen Sie sich sowohl über das Masterportal des ZfL als auch über uni-assist e. V. bewerben.

Wenn Sie den Master of Education mit dem Unterrichtsfach Sport in den Schulformen BK I / GymGe oder HRSGe aufnehmen möchten, bewerben Sie sich bitte zusätzlich im Portal der Deutschen Sporthochschule Köln.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Für die Aufnahme des Master-Studiums im Lehramt müssen Sie ein Bachelorstudium mit einer "passenden" Lehramtsbefähigung und "passenden" Fächern abgeschlossen haben oder kurz vor dem Abschluss stehen.

Die Fächer bzw. Bildungswissenschaften dürfen allerdings im Leistungspunkte-Umfang nicht zu stark von den Anforderungen des Kölner Bachelorstudiums abweichen, sodass eine Anschlussfähigkeit an den Master of Education nach dem Kölner Modell feststellbar ist.

Generell spielt es aber keine Rolle, ob es sich um einen Abschluss der Universität zu Köln oder den einer anderen deutschen Universität handelt. Haben Sie einen Lehramtsabschluss im Ausland erworben, gelten Sie als QuereinsteigerIn.

Es gibt keine Mindestnote. Ob jeder qualifizierte Bewerber einen Platz erhält, steht erst mit Ablauf des Bewerbungsverfahrens fest.

Kann ich mich bewerben, wenn ich den Bachelor noch nicht abgeschlossen habe?

vergrößern: Bewerben können Sie sich auch, wenn Sie Ihr Bachelor-Studium noch nicht abgeschlossen haben.

Sie können sich für den Master of Education bereits bewerben, wenn Sie Ihr Bachelorstudium noch nicht abgeschlossen haben.

Ihr Transcript of Records muss bis zum Bewerbungszeitpunkt mindestens 144 Leistungspunkte aus abgeschlossenen Modulen aufweisen. In den 144 Leistungspunkten sind die Praktika und die Bachelorarbeit inbegriffen. Darüber hinaus müssen Sie ein bereits absolviertes Schulpraktikum im Umfang von mindestens 80 Stunden und bildungswissenschaftliche sowie fachdidaktische Studienleistungen aus dem Bachelor nachweisen.

Zum Studienabschluss noch ausstehende Leistungen müssen Sie spätestens zum Semesterende erbracht haben, sonst wird Ihre Zulassung zurückgenommen. Also bei einer Bewerbung

  • für das Wintersemester bis zum 30. September
  • für das Sommersemester bis zum 31. März

Kann ich mich online bewerben?

Für Ihre Bewerbung zum Master of Education nutzen Sie das Masterbewerbungsportal des ZfL. Sollten Sie einen Abschluss im Unterrichtsfach Sport in den Schulformen GymGe, BK I oder HRSGe anstreben, bewerben Sie sich zusätzlich an der Deutschen Sporthochschule Köln.

Das ZfL-Masterbewerbungsportal wird zur nächsten Bewerbungsrunde freigeschaltet. Dort loggen Sie sich ein und laden die benötigten Dokumente hoch. Die Ausschlussfrist für die Bewerbung zum ersten Fachsemester ist:

  • für das Wintersemester: 15. Juli
  • für das Sommersemester: 15. Januar

Für die Bewerbung benötigen Sie diese Unterlagen:

  • Vorläufige Abschlussbescheinigung
  • Transcript of Record (ToR)
  • ggf. Transcript of Records (ToR) der DSHS/HfMT
  • Praktikumsnachweis (sofern nicht auf dem Abschlussdokument bereits verzeichnet)
  • Versicherung an Eides Statt (sollten Sie Dokumente hochladen, die nach dem 15.07./15.01. datiert sind)

Bitte beachten Sie, dass Ihre Bewerbung nur berücksichtigt werden kann, wenn die hochgeladenen Abschlussdokumente von einer offiziellen Stelle (i.d.R. die ausstellende Hochschule) beglaubigt bzw. mit einem Verifizierungscode versehen worden sind.

Auch als Kölner Bachelor-AbsolventInnen müssen Sie eine vorläufige Abschlussbescheinigung und ein Transcript of Records vorlegen. Bitte stellen Sie für die Masterbewerbung einen Antrag auf eine vorläufige Abschlussbescheinigung. Das Transcript of Records wird gleichzeitig mit der Bescheinigung ausgestellt. Beide Unterlagen können Sie 14 Tage nach Antragstellung im Beratungszentrum abholen.

BewerberInnen, die zusätzlich an der Deutschen Sporthochschule oder an der Hochschule für Musik und Tanz studieren, müssen zusätzlich zum Antrag das ToR für Sport bzw. Musik im ZfL abgeben und ebenfalls im Bewerbungsportal hochladen.

Bei Dokumenten, die Ihnen nach dem 15. Januar bzw. dem 15. Juli ausgestellt wurden, müssen Sie eine eidesstattliche Versicherung (pdf) unterschreiben und ebenfalls als pdf-Dokument im Masterportal hochladen.

Bei bewerbungsrelevanten Fragen wenden Sie sich bitte an zfl-masterbewerbung(at)uni-koeln.de.

Musik, Sport, Förderschwerpunkt Hören und Kommunikation

Musik

Wenn Sie das Fach Musik (Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen bzw. Berufskolleg I) studieren möchten, müssen Sie zusätzlich eine Eignungsprüfung der Musikhochschule Köln nachweisen.

Sport

Wenn Sie das Fach Sport studieren möchten, bewerben Sie sich bitte – in den Schulformen GymGe, BK I und HRSGe – zusätzlich an der Deutschen Sporthochschule Köln.

Förderschwerpunkt Hören und Kommunikation

Wenn Sie den Förderschwerpunkt Hören und Kommunikation studieren möchten, müssen Sie Kenntnisse der Deutschen Gebärdensprache im Umfang von Sprachniveau A1 (GeR) nachweisen.

Erweiterungsfach Deutsche Gebärdensprache

Sie können Deutsche Gebärdensprache als Erweiterungsfach studieren, sofern Sie bereits einen Abschluss (BA, MEd oder 1. Staatsexamen) im Lehramt für sonderpädagogische Förderung mit dem Schwerpunkt Hören und Kommunikation und Kenntnisse in Deutscher Gebärdensprache mit dem Niveau B1 erworben haben.

Sollten Sie zeitgleich die Aufnahme eines passgenauen Masterstudiums anstreben, müssen Sie sich sowohl für den "regulären" Master im Lehramt für sonderpädagogische Förderung als auch für das Erweiterungsfach Deutsche Gebärdensprache erfolgreich bewerben.

Bitte bewerben Sie sich für das Erweiterungsfach im Masterbewerbungsportal des ZfL. Die erfolgreiche Bewerbung für das Erweiterungsfach sieht eine mündliche Prüfung in Deutscher Gebärdensprache vor. Der Nachweis darüber muss ebenfalls innerhalb der Bewerbungsfrist hochgeladen werden.

Wann werde ich zugelassen und wann schreibe ich mich ein?

vergrößern: Mit einem passenden Bachelor-Abschluss werden Sie zum Master zugelassen

Den Zulassungsbescheid mit weiteren Informationen zur Einschreibung erhalten Sie dann schriftlich per Email.

Die Termine zur Einschreibung und welche Unterlagen Sie mitbringen müssen, finden Sie außerdem immer zeitnah auf unserer Website.

Bitte denken Sie daran, dass Sie nach der Einschreibung noch fehlende Leistungen bis zum Semesterende nachreichen müssen.

Wenn Sie Ihren Bachelorabschluss nicht an der Universität zu Köln erworben haben oder SeiteneinsteigerIn aus einem außerschulischen Studiengang sind, gelten für Sie besondere Bestimmungen beim Nachweis der benötigten Fremdsprachenkenntnisse im Masterstudium. Diese finden Sie hier.

Haben Sie weitere Fragen?

Viele Antworten auf häufige Fragen finden Sie in unserer FAQ.