zum Inhalt springen
Praxisphasen im Bachelor

Eignungs- und Orientierungspraktikum

Bitte beachten Sie: Sie können das Modul "Eignungs- und Orientierungspraktikum" immer nur in Verbindung mit einem universitären Begleitseminar absolvieren.

vergrößern: Mit Ihrem Berufswunsch Lehrkraft sehen Sie die Schule jetzt aus einer ganz anderen Perspektive.

Wechseln Sie die Rolle: Sie erlebten einen Großteil Ihres bisherigen Lebens als Schülerin oder Schüler. Nun gehen Sie wieder in die Schule – und sehen diese mit anderen Augen. Auf dem Weg zur Lehrerin oder zum Lehrer benötigen Sie vielfältige Erfahrungen, um diese neue Rolle einnehmen zu können. Während Ihres Lehramtsstudiums wechseln Sie immer häufiger Ihre Perspektive und entwickeln verstärkt Ihr professionelles Selbstbild als Lehrkraft. In Ihrem Bachelor-Studium absolvieren Sie zwei Praxisphasen, die Sie dabei unterstützen:

  1. Das schulische Eignungs- und Orientierungspraktikum (EOP) im ersten Studienjahr
  2. Das außerschulische Berufsfeldpraktikum (BFP) im zweiten Studienjahr

Im EOP erhalten Sie einen Überblick über die Facetten des Schullebens, die Schule als Arbeitsplatz und die Anforderungen an den Beruf als LehrerIn.

Optionen für das EOP

Nutzen Sie die vielseitigen Angebote

Ihre Optionen in den Bachelor-Praxisphasen: Mit Klick auf die Grafik laden Sie eine pdf-Datei runter, aus der Sie zu den Möglichkeiten gelangen.

Für das EOP bieten sich Ihnen vielfältige Optionen:

  • Individuell gewählt: Sie organisieren das Praktikum selbst und belegen ein reguläres Begleitseminar. Das Praktikum absolvieren Sie im Block über 25 Tage in der vorlesungsfreien Zeit.
  • Im Projekt: Sie nehmen an einem Projekt teil, das den Praktikumsplatz und das Begleitseminar zusammen anbietet. Das Praktikum absolvieren Sie semesterbegleitend an der Kooperationsschule.
  • Kombiniert: Sie absolvieren sowohl das EOP als auch das BFP in einem langfristigen Projekt wie WEICHENSTELLUNG.
FAQ

Häufige Fragen zum Eignungs- und Orientierungspraktikum

Praktikumsplatz

Begleitseminar und Modulabschluss

Anerkennung