zum Inhalt springen

Lesepunkte

Das Online-Rezensionsportal für SchülerInnen

Lesepunkte.de ist ein Online-Rezensionsjournal zur Förderung der Lese- und Schreibkompetenz von Kindern und Jugendlichen. Lesepunkte wurde 2006 vom Lehrstuhl für die Geschichte der Frühen Neuzeit der Universität zu Köln und dem Lehrstuhl für Mittlere und Neuere Kunstgeschichte der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München gegründet, mit Schwerpunkte auf Jugendliteratur zu historischen und kunsthistorischen Themen.

Seit 2015 führt das Zentrum für LehrerInnenbildung der Universität zu Köln das Projekt fort und erweitert im Zuge der Umgestaltung des Portals im Jahr 2016 das Themenspektrum.

Schulen und Verlage sind Kooperationspartner von Lesepunkte.de. Kostenlos zur Verfügung gestellte Buch-Rezensionsexemplare werden von der Lesepunkte-Redaktion an engagierte LehrerInnen und Schulen weitergegeben. In Arbeits- und Projektgruppen an Schulen findet die Auseinandersetzung mit den Texten statt. Die jungen LeserInnen sind angehalten mit Hilfe der vielfältigen Literatur zu unterschiedlichen Themen eigene Wertmaßstäbe zu entwickeln, hinterfragen und zu gestalten.

In Form von Rezensionen, AutorInneninterviews und Hörproben gelangen die Ergebnisse der Nachwuchs-Literaturkritiker über das Online-Portal an eine größere Öffentlichkeit. Interessierte SchülerInnen finden so hilfreiche Informationen, die Meinung und Einschätzung von anderen SchülerInnen wiedergeben und können voneinander und miteinander lesen und lernen.

Mehr zum Projekt unter www.lesepunkte.de