skip to content

Pressemitteilungen

03.05.2022 | Antisemitismus an Schulen vorbeugen
Die Kooperation zwischen der Universität zu Köln und der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem soll die Holocaust-Education im Kölner Lehramt stärken. Lehramtsstudierenden ermöglicht sie nun einen Studienaufenthalt vor Ort.
14.03.2022 | Förderprojekt PROMPT! des Zentrums für LehrerInnenbildung bereitet ukrainische Kinder und Jugendliche auf Schulunterricht vor
Das Zentrum für LehrerInnenbildung der Universität zu Köln erweitert sein Sprachförderprojekt PROMPT! für Kinder und Jugendliche aus der Ukraine – gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz und dem Kommunalen Integrationszentrum. Das Angebot wird an weiteren Kölner Notunterkünften und mit mehr Studierenden umgesetzt. Den ukrainischen Kindern und Jugendlichen soll es damit leichter gemacht werden, schnell am regulären Schulunterricht teilzunehmen.
01.03.2022 | Förderprogramme für bildungsbenachteiligte Jugendliche lohnen sich auch wirtschaftlich
Förderprogramme helfen nicht nur betroffenen Kindern und Jugendlichen, sie zahlen sich auch wirtschaftlich aus. Das ist das Ergebnis einer Studie, die das Zentrum für LehrerInnenbildung der Universität zu Köln jetzt veröffentlicht hat.
15.02.2022 | Corona-Hilfe: Zentrum für LehrerInnenbildung und Regionales Bildungsbüro Köln starten Lernprogramm für Kinder und Jugendliche
Zentrum für LehrerInnenbildung und Regionales Bildungsbüro Köln wollen mit Lernprogramm Corona-Lernlücken von Kindern und Jugendlichen schließen. Gefördert wird das Programm über das Hilfspaket "Ankommen und Aufholen" der NRW-Landesregierung.
11.01.2022 | Bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche können mit dem Konzept der positiven Jugendentwicklung gefördert werden
Das Konzept der positiven Jugendentwicklung eignet sich, um bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche zu fördern. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Zentrums für LehrerInnenbildung der Universität zu Köln. Sie untersucht am Beispiel des Förderprogramms "Einsteigen – Aufsteigen", wie gut das Konzept in der Praxis greift.
23.11.2021 | Studie: Persönliche Beziehungen zwischen Schüler*innen und Lehrkräften stärken Lernerfolg
Förderprogramme an Schulen sind dann besonders wirksam, wenn sie Schülerinnen und Schüler nicht nur fachlich, sondern auch auf der Beziehungsebene unterstützen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Zentrums für LehrerInnenbildung der Universität zu Köln. Die Studie untersucht anhand des Förderprogramms "KommMit", das während der Coronapandemie für bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche ins Leben gerufen wurde, welche Faktoren die Bildungsteilhabe gefährden und welche Fördermaßnahmen sich besonders positiv auf den Lernerfolg auswirken. Befragt wurden 81 Lehramtsstudierende und 33 Lehrkräfte, die zwischen März 2020 und März 2021 an dem Programm teilgenommen hatten.
10.11.2021 | Kölner Schulen mit Preis für Toleranz ausgezeichnet
Universität zu Köln und Europäische Akademie der Wissenschaften und Künste zeichnen am 18. November drei Kölner Schulen mit einem Preis für Toleranz aus. Zum 24. Mal werden auch die Toleranzringe an drei führende Persönlichkeiten verliehen.
14.09.2021 | Kölner Hochschulen und Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds vergeben Stifterpreis an Studierende
Universität zu Köln, Technische Hochschule Köln, Katholische Hochschule NRW und Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds zeichnen drei Abschlussarbeiten mit einem Preis und einem Gesamt-Preisgeld von 6.000 Euro aus. Preisverleihung am 1. Oktober 2021 in den Kölner BALLONI-Hallen.
07.09.2021 | Zentrum für LehrerInnenbildung der Universität zu Köln bringt Experten zu einer Tagung über Bildungschancen zusammen
Das Zentrum für LehrerInnenbildung diskutiert vom 15.-17. September auf der Tagung "Zukunft Bildungschancen" über Bildungswege von Kindern und Jugendlichen.
14.04.2021 | Mehr Internationalisierung im Lehramt
Studie des Zentrums für LehrerInnenbildung spricht sich für breitere Internationalisierung des Lehramtsstudiums durch digitale Angebote aus
14.01.2021 | Myrle Dziak-Mahler, Geschäftsführerin des ZfL der Universität zu Köln, wird neue Kanzlerin der Alanus Hochschule
Myrle Dziak-Mahler, langjährige Geschäftsführerin des Zentrums für LehrerInnenbildung der Universität zu Köln, wechselt zum 1. Februar 2021 als Kanzlerin an die Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter.
20.11.2020 | 16-jährige Leen für Kika-Award nominiert
Schülerin hielt ihre Fluchterfahrung in einem Buch fest
17.11.2020 | Präsenz um jeden Preis?
Solinger Schulleiter Andreas Tempel nimmt am "Working Wednesday" des ZfL Stellung zu Corona-Maßnahmen.
01.09.2020 | Studie "Bilanz" untersucht Bildungsbenachteiligung bei Kindern und Jugendlichen
Förderprogramme helfen gezielt einzelnen Kindern und Jugendlichen, aber die relative Situation jener, die nicht gefördert werden, kann sich verschlechtern / Studie empfiehlt niedrigschwellige Angebote und ein Gesamtkonzept für Schulen
28.08.2020 | Forum gegen Antisemitismus in der Schule
Am 4. September veranstaltet das Zentrum für Lehrer*innenbildung (ZfL) der Universität zu Köln ein Forum zu Antisemitismus und Toleranz. Damit reagiert das ZfL auf antisemitische und rassistische Vorfälle an Schulen.
24.08.2020 | Veranstaltungsreihe zur Zukunft der Beratung
Das Zentrum für LehrerInnenbildung und die Zentrale Studienberatung der Universität zu Köln laden jeden Donnerstag im September zu einem digitalen Austausch zur Zukunft der Beratung ein.
24.06.2020 | Land NRW fördert das Projekt ePort.nrw für Lehrer- und Lehrerinnenausbildung
ePort.nrw entwickelt landesweit kompatible Lösungen für die ePortfolioarbeit in der Lehramtsausbildung / Das Projekt wird unter Federführung der Universität zu Köln von drei Hochschulen des Landes durchgeführt
18.06.2020 | ZfL führt Schulen durch die Corona-Krise
Das Zentrum für LehrerInnenbildung hat Weiterbildungsmöglichkeiten für Schulen eingerichtet und auf einer Webseite gebündelt.
19.05.2020 | Studierende mit Stifterpreis Bildung und Integration ausgezeichnet
Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds und Kölner Hochschulen zeichnen Abschlussarbeiten aus / Studierende erhalten Preisgeld von insgesamt 6000 Euro / Zentrum für LehrerInnenbildung der Universität zu Köln verantwortet die Umsetzung
01.04.2020 | Digitale Schule
Zentrum für LehrerInnenbildung der Universität zu Köln stellt Angebote auf Webseite "Digitale Weiterbildung" zusammen / Online-Veranstaltungsreihen zum Digitalen Führen und Digitalen Unterrichten / Kooperationsangebote "ich-lerne-online.org" und "digiLL" mit digitalen Lernmodulen und Tipps zum digitalen Unterricht
12.03.2020 | Projekt WEICHENSTELLUNG für Ausbildung und Beruf fördert zugewanderte Jugendliche im Regelunterricht
Zentrum für LehrerInnenbildung der Universität zu Köln und Katholische Hochschule NRW unterstützen mit WEICHENSTELLUNG, einer Initiative der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius, neu zugewanderte Jugendliche beim Wechsel in die Ausbildung / ZEIT-Stiftung fördert Ausweitung des Programms auf NRW mit Mitteln aus der Initiative „Menschen stärken Menschen“ des Bundesfamilienministeriums in Höhe von 50.000 Euro
19.02.2020 | Lehrerbildungszentren wollen Bildungsgerechtigkeit an Schulen stärken
13. Bundeskongress der Zentren für LehrerInnenbildung und Professional Schools of Education in Köln beleuchtet aktuelle Forschungslage / Schulerfolg hängt in Deutschland immer noch von der sozialen Herkunft ab.
Archiv
Pressemitteilungen vergangener Jahre