skip to content

Schulformwechsel

Studieren Sie Lehramt an der Universität zu Köln und möchten die Schulform wechseln?

Dazu müssen Sie sich auf einen Studienplatz an der Uni Köln bewerben. Wir erklären Ihnen, was Sie für die Bewerbung prüfen und nach dem Wechsel erledigen müssen, denn mit Zulassung und Einschreibung ist dieser noch nicht abgeschlossen.

Bin ich ein*e Schulformwechsler*in?

Ein Wechsel der Schulform liegt vor, wenn Sie aktuell an der Uni Köln in einen Lehramtsstudiengang eingeschrieben sind und beabsichtigen, die Schulform zu wechseln. Rechtlich handelt es sich um einen Studiengangwechsel, da jede studierte Schulform einen eigenen Studiengang bedeutet und Sie das Abschlussziel wechseln.

Beispiel:

  • Sie studieren Lehramt für Gymnasien und Gesamtschulen mit den Fächern Geschichte und Physik und möchten dieselben Fächer für das Lehramt an Haupt-, Real-, Sekundar- und Gesamtschulen studieren.

Hinweise:

  • Falls Sie eines oder mehrere Fächer wechseln wollen, aber nicht die Schulform, handelt es sich um einen Fachwechsel, über den wir auf dieser Seite informieren.
  • Möchten Sie aus einem außerschulischen Studiengang ins Lehramt oder von einer anderen Hochschule für das Lehramtsstudium an die Kölner Uni wechseln, handelt es sich um einen Quereinstieg bzw. Ortswechsel.

Was muss ich vor der Bewerbung machen?

1. Anforderungen: Prüfen Sie vor der Bewerbung die Anforderungen der Fächer in der neuen Schulform (also des neuen Studiengangs):

2. Fachübergreifende Leistungen: Prüfen Sie, ob Sie bereits fachübergreifende Leistungen aus dem Lehramtsstudium erbracht haben und diese in KLIPS 2.0 verbucht sind. Diese müssen Sie nach dem Wechsel umbuchen lassen. Das sind zum Beispiel die Praxisphasen, der Auslandsaufenthalt beim Studium modernern Fremdsprachen oder die Fremdsprachenkenntnisse.

3. Leistungen in den Fächern: Prüfen Sie, ob Ihnen bereits erbrachte Leistungen aus den Fächern der alten Schulform anerkannt werden können. Falls ja, ist auch eine Bewerbung zum höheren Fachsemester möglich. Dazu benötigen Sie vor der Bewerbung beim Studierendensekretariat eine Semestereinstufung, die Ihnen das Gemeinsame Prüfungsamt am ZfL ausstellt.


Wie bewerbe ich mich?

Die Bewerbung für eine neue Schulform erfolgt an der Uni Köln online über KLIPS 2.0. Ausführliche Informationen finden Sie beim Studierendensekretariat und der KLIPS online Hilfe der Uni Köln.

Nach der Zulassung nehmen Sie den Studienplatz in der neuen Schulform an und schreiben sich dafür ein.

Je nachdem, welche Vorbedingungen Sie mitbringen, haben Sie für die Bewerbung mehrere Möglichkeiten:

Bewerbung im höheren Fachsemester

  • Falls Sie Leistungen aus den Fächern der alten Schulform erbracht haben, die Ihnen anerkannt werden können, bewerben Sie sich im höheren Fachsemester. Dazu benötigen Sie vor der Bewerbung beim Studierendensekretariat eine Semestereinstufung, die Ihnen das Gemeinsame Prüfungsamt am ZfL ausstellt.
  • Falls das Fachsemester, in das Sie eingestuften wurden, zulassungsbeschränkt ist, empfehlen wir Ihnen zur Sicherheit eine zusätzliche Bewerbung im ersten Fachsemester (Informationen finden Sie beim Studierendensekretariat und der KLIPS online Hilfe der Uni Köln). (Übersicht über die Zulassungsbeschränkungen im höheren Fachsemester beim Studierendesekretariat)
  • Leistungen aus den Fächern der alten Schulform können Ihnen nachträglich auch anerkannt werden und gehen nicht verloren. Die Anerkennung ist auch dann möglich, wenn Sie nach dem Wechsel im ersten Fachsemester eingeschrieben sind.

Bewerbung im ersten Fachsemester

  • Falls Ihnen keine Leistungen aus den Fächern der alten Schulform anerkannt werden können, bewerben Sie sich im ersten Fachsemester (Informationen finden Sie beim Studierendensekretariat und der KLIPS online Hilfe der Uni Köln).

Mischbewerbung: Im ersten & höheren Fachsemester

Falls Sie nur für einzelne (also nicht für alle) Fächer Ihres neuen Studiengangs in ein höheres Fachsemester eingestuft wurden (Semestereinstufung), für andere jedoch nicht, können Sie auch eine Mischbewerbung aus erstem und höherem Fachsemester abgeben.

Das kann sinnvoll sein, wenn das Fach, in dem die Semestereinstufung vorliegt, im höheren Semester zulassungsfrei ist. Dies können Sie auf den Seiten des Studierendensekretariats prüfen.

  • Sie bewerben sich in dem Fach, in dem Sie höher gestuft wurden, im entsprechenden höheren Fachsemester.
  • Falls das Fachsemester, in das Sie eingestuften wurden, zulassungsbeschränkt ist, empfehlen wir Ihnen zur Sicherheit eine zusätzliche Bewerbung im ersten Fachsemester.
  • Für alle anderen Fächer bewerben Sie sich im ersten Fachsemester.

Bitte informieren Sie sich beim Studierendensekretariat ausführlich über die Mischbewerbung und die Bewerbungsfristen.


Was mache ich nach der Einschreibung?

Ihre nächsten Schritte nach der Einschreibung in eine neue Schulform (Studiengang) im Lehramtsstudium an der Uni Köln, werden dadurch bestimmt, in welches Semester Sie eingeschrieben sind:

Faustregeln

Was in KLIPS 2.0 vor dem Wechsel da war und nun fehlt, muss umgebucht werden.

Was für die Semestereinstufung anerkannt wurde, muss erneut in KLIPS 2.0 verbucht werden.

Eingeschrieben im höheren Fachsemester

  • Verbuchung: Sie müssen die in den Fächern und Bildungswissenschaften für die Semestereinstufung anerkannten Studien- und Prüfungsleistungen in Ihrem neuen Studiengang in KLIPS 2.0 verbuchen lassen.
  • Umbuchung: Falls Sie bereits fachübergreifende Leistungen des Lehramtsstudiums erbracht haben und diese in KLIPS 2.0 verbucht sind, müssen Sie diese nach dem Wechsel umbuchen lassen.
    • Sollten Sie noch keine fachübergreifenden Leistungen erbracht haben, müssen Sie diese regulär im neuen Studiengang erbringen.

Eingeschrieben im ersten Fachsemester

  • Umbuchung: Falls Sie bereits fachübergreifende Leistungen des Lehramtsstudiums erbracht haben und diese in KLIPS 2.0 verbucht sind, müssen Sie diese nach einem Wechsel umbuchen lassen.
    • Sollten Sie noch keine fachübergreifenden Leistungen erbracht haben, müssen Sie diese regulär im neuen Studiengang erbringen.
  • Anerkennen: Leistungen aus den Fächern und den Bildungswissenschaften der alten Schulform können Sie auch dann anerkennen lassen, wenn Sie keinen Studienplatz im höheren Fachsemester erhalten haben (Informationen zum Anerkennungsverfahren).

Erbrachte Leistungen umbuchen

Sie müssen die in KLIPS im Gesamtstudiengang bereits erbrachten Leistungen aus dem alten Studiengang in den neuen umbuchen lassen.

Das betrifft folgende Leistungen:

  • Eignungs- und Orientierungspraktikum
  • Berufsfeldpraktikum
  • Fremdsprachen-Nachweis
  • obligatorischer Auslandsaufenthalt
  • Bachelorarbeit
  • Deutsch für Schüler*innen mit Zuwanderungsgeschichte
  • Vertiefung im Lehramt an Grundschulen

So gehen Sie vor:

  • Bitte schreiben Sie eine Email an zfl-pruefungsamtSpamProtectionuni-koeln.de mit folgenden Informationen:
  • Betreff: Umbuchung von Leistungen
  • Matrikelnummer
  • Ihr Name
  • Ihr alter und Ihr neuer Studiengang und Fächerkombination
  • Angabe, welche Leistungen umgebucht werden sollen

Hinweise


FAQ


Wir unterstützen Sie gern