zum Inhalt springen
Praxisphasen im Bachelor

Berufsfeldpraktikum

Bitte beachten Sie: Sie können das Modul "Berufsfeldpraktikum" immer nur in Verbindung mit einem universitären Begleitseminar absolvieren.

vergrößern: Erkunden Sie die pädagogische Berufswelt

Das Berufsfeldpraktikum (BFP) ist die zweite Praxisphase des Bachelor-Lehramtsstudiums an der Uni Köln. Aufbauend auf Ihren Erfahrungen und Erkenntnissen aus dem EOP an einer Schule bietet das BFP die Möglichkeit, genauer zu überlegen:

  • Wo stehe ich?
  • Was habe ich erreicht oder was fehlt mir noch um im Arbeitsleben als LehrerIn glücklich zu werden?
  • Gibt es alternative Berufswege?

Mit dem BFP lernen Sie ans Lehramt angrenzende pädagogische, soziale oder fachbezogene Berufe kennen.

Sie können sich eigenständig um einen Praktikumsplatz kümmern oder an einem Projekt teilnehmen. Auch ein Praktikum im Ausland ist möglich. Sie können ebenfalls in die kombinierten Projekte, die bereits mit dem EOP gestartet sind, einsteigen.

Optionen für das BFP

Der passende Praktikumsplatz

vergrößern: Ihr Weg durchs BFP im Kölner Lehramtsstudium
Ihr Weg durchs BFP

Im Berufsfeldpraktikum probieren Sie neue Arbeitsabläufen aus und lernen Ihre Stärken und Schwächen deutlicher kennen. Dazu haben Sie vielfältige Möglichkeiten:

  • Im Projekt: Sie nehmen an einem Projekt teil, das den Praktikumsplatz und das Begleitseminar zusammen anbietet. Das Praktikum ist zeitlich und organisatorisch integriert.
  • Im Ausland: Entweder an einer Schule oder individuell gewählt. Studieren Sie eine moderne Fremdsprache, können Sie das Praktikum mit dem Auslandsaufenthalt verbinden.
  • Individuell gewählt: Für einen Platz können Sie sich an unsere Kooperationspartner wenden.
  • Kombiniert: Sie absolvieren sowohl das EOP als auch das BFP in einem langfristigen Projekt wie WEICHENSTELLUNG. Ein Einstieg im BFP ist möglich.
FAQ

Häufige Fragen zum Berufsfeldpraktikum

Praktikumsplatz

Begleitseminar und Modulabschluss

Anerkennung